Android 6.0 Updates für Samsung

Neue Termine für Marshmallow Updates der Samsung Handys

Später als viele andere Hersteller hat Samsung kürzlich mit dem Ausrollen von Android 6.0 für seine Smartphones begonnen. Die Galaxy S6 (Edge) Serie hat den Anfang gemacht, aber für alle anderen gibt es jetzt neue Informationen. Demnach bekommen die Top-Geräte des letzten Jahres alle noch diesen Monat Marshmallow.

Anzeige

Ende Januar gab es zuletzt eine Roadmap für Android 6.0 auf Samsung-Geräten, aber diese scheint mittlerweile überholt. Die neue Planung von Samsung sieht vor, dass Marshmallow im März auf die Galaxy S6, S6 Edge und S6 Edge+ sowie das Note 5 aufgespielt wird. Im April soll dann Android 6.0 für Galaxy Note 4 und Note Edge kommen. Das Galaxy S5 ist bereits in die Jahre gekommen, soll aber im Mai noch Marshmallow erhalten. Dann wird Android 6.0 auch für die Galaxy Tab S2 ausgerollt (8 und 9,7 Zoll). Für das Samsung Galaxy Alpha ist Marshmallow im Juni eingeplant.
Ohne Marshmallow-Termin wird das im Dezember angekündigte Samsung Galaxy A7 gelistet, aber immerhin soll auch dieses Mittelklasse-Smartphone noch Android 6.0 bekommen. Das lässt hoffen, dass gleiches für die Mitte Januar vorgestellten Samsung Galaxy A3 und A5 gilt.


Quelle: PhoneArena

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.