Ultra HD Blu-ray: Neuankündigungen für Deutschland

Erste Titel erscheinen im April

So langsam kommt die Ultra HD Blu-ray in Fahrt: Die ersten Player von sowohl Panasonic als auch Samsung sollen ab April verfügbar sein. Allerdings haben sich die Preise gewaschen. Panasonics DMP-UB900 wird 799 Euro kosten. Der mit etwas weniger Features ausgestattete Samsung UBD-K8500 wechselt hierzulande für 499 Euro den Besitzer. Ein Problem dürfte anfangs der Content sein, denn viele Filme sind im April noch nicht auf Ultra HD Blu-ray erhältlich. Immerhin listen Händler aber nun ein paar neue Titel.

Anzeige

Es steht seit einiger Zeit fest, dass im April bei uns etwa die Filme „Der Marsianer“, „Pan“, „Mad Max: Fury Road“ und „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ als Ultra HD-Blu-ray auf den Markt kommen. Die Preise spielen bei jeweils ca. 30 Euro. Jetzt gesellen sich aber zu den bereits bestätigten Filmen einige neue Exemplare hinzu. So werden ab Mai „Im Herzen der See“ und „Creed – Rocky’s Legacy“ ebenfalls auf dem neuen Medium erscheinen.

Hier zeichnet sich ab, dass zumindest der Publisher Warner wohl zunächst in erster Linie Neuveröffentlichungen auch in Ultra HD im Heimkino auswerten will. Die Ultra HD-Blu-ray werden dabei auch die regulären Blu-ray als Dreingabe enthalten. Das soll es Käufern einfacher machen, die möglicherweise in naher Zukunft auf Ultra HD aufrüsten möchten, aktuell aber noch Blu-ray nutzen.


Quelle: Bluray-Disc.de

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.