Radeon Pro Duo kostet 1695 Euro

Dual-Chip-Version der Radeon R9 Fury X ab 26.4. erhältlich

Bekanntlich wird die AMD Radeon Pro Duo ab dem 26. April erhältlich sein, jetzt sind auch der Euro-Preis und die finalen Spezifikationen durchgesickert. Ein spanisches Magazin hat diese Infos plus Bilder bei AMD-Partner XFX gefunden. Demnach wird diese Grafikkarte mit zwei Fiji GPUs minimal niedriger getaktet sein als eine Radeon R9 Fury X und 1695 Euro kosten.

Anzeige

Während die AMD Radeon R9 Fury X einen Chiptakt von 1050 MHz besitzt, takten die beiden Grafikchips der Radeon Pro Duo mit runden 1000 MHz. Die übrigens Spezifikationen entsprechen der Fury X bzw. waren bereits bekannt. Der Speichertakt des integrierten HBM liegt wie üblich bei den Fury Grafikkarten bei 500 MHz und die Radeon Pro Duo verfügt über zwei vollwertige Fiji Grafikchips mit zusammen 8192 Stream Prozessoren (Shader Einheiten), 512 Textureinheiten, 128 ROPs sowie 8 GByte Videospeicher. Die Grafikkarte verfügt über drei DisplayPort- und einen HDMI-Anschluss und wird mit einer geschlossenen All-In-One Wasserkühlung mit 120-mm-Radiator ausgeliefert. Hier wird es keine Unterschiede von Anbieter zu Anbieter geben, alle Radeon Pro Duo werden mit dem Referenzwasserkühler ausgeliefert. Lediglich der Aufkleber auf dem Lüfter bzw. der Grafikkarte werden verschieden sein.
Mit einem Preis von 1695 Euro wird die Radeon Pro Duo deutlich teurer als zwei Radeon R9 Fury X, die jeweils etwas mehr als 600 Euro kosten. Zwei Radeon R9 Fury Nano sind sogar noch günstiger, da diese schon ab 450 Euro zu haben sind, so dass die Radeon Pro Duo vermutlich nicht viele Freunde unter den PC-Anwendern finden wird.




Quelle: El Chapuzas Informático

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.