Nvidia GeForce GTX 1080 Ti wohl am 28.02.2017

Neue Grafikkarte mit abgespeckter GPU GP102

Nvidias neue Grafikkarte GeForce GTX 1080 Ti soll angeblich eine abgespeckte Variante der GPU GP102 verwenden. Jener Grafikchip dient in der uneingeschränkten Version auch der Titan X als Basis. Die kommende GTX 1080 Ti soll sich unter jener aber über der GTX 1080 (ohne Ti) einordnen. Zunächst rechnete man damit, dass Nvidia die Karte auf der CES 2017 vorstellen könnte – das war aber letztem Endes nicht der Fall. Dann stand der 10 März im Raum, also die Präsentation auf der Pax East. Jetzt lädt Nvidia allerdings am 28. Februar 2017 zu einem Gaming-Event.

Anzeige

Das Event findet in San Francisco statt und wurde getauft Nvidia GeForce GTX Gaming Celebration. Nach der Vorstellung am 28. Februar soll die Grafikkarte dann schließlich zwischen dem 20.und 23. März 2017 in den Handel gelangen. Partner dürfen wohl direkt zum Start auch eigene Varianten anbieten und somit etwa die Kühlung anpassen.

Zu den technischen Daten der Nvidia GeForce GTX 1080 Ti gibt es aktuell nur Gerüchte. Jene bescheinigen der Karte 3.328 Shader, 10 GByte Speicher sowie Taktraten von 1.503 (Basis) bzw. 1.623 MHz (Boost). Die Verlustleistung könnte bei 250 TDP liegen. Mehr erfahren wir dann wohl Ende Februar.

Quelle: NordicHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.