Xiaomi Mi Pad 3, Redmi 4, Redmi Note 4X und Actioncam im Angebot

Die Mijia-Kamera ist aktuell für ca. 253 Euro erhältlich

Derzeit ist die Action-Kamera Xiaomi Mijia im Preis reduziert: Es handelt sich hier um eine Kamera mit zwei Fisheye-Linsen und dem Chipset Ambarella A12. Als Basis dient der Sensor Sony IMX 206, so dass die Kamera mit 16 Megpixeln operiert. Laut Herstellerangaben nimmt die Kamera auf Wunsch Videos mit 3.5K auf und arbeitet mit einer Blende von F2.0. Aufnahmen werden dann auf Speicherkarten mit bis zu 128 GByte abgelegt. Der Akku mit 1.600 mAh soll ca. 75 Minuten halten, wenn mit 3.5K und aktiviertem Wi-Fi aufgezeichnet wird.

Anzeige

Außerdem ist die Xiaomi Mijia nach Schutzklasse IP&7 resistent gegen Wasser und Staub. Dabei bewirbt der Hersteller die Actioncamera als Accessoire für Sportler. Aufgeladen wird die Kamera im Übrigen via USB. Die Aufnahmen werden als H.264 gespeichert und wahlweise mit den Auflösungen 2.304 x 1.152 ( 30fps ), 2.304 x 1.152 ( 60fps ) bzw. 3.456 x 1.728 Pixel ( 30fps ) erstellt. Fotos speichert die Kamer als JPG. Selbstverständlich sind auch Mikrofone integriert.

Als Gewicht der Mijia gibt Xiaomi ca. 70 Gramm an. Die Maße betragen 6 x 5 x 4 cm. Im Lieferumfang findet man neben der Xiaomi Mijia selbst noch ein USB-Kabel. Bei unserem chinesischen Partnershop GearBest ist die Xiaomi Mijia derzeit für 252,85 Euro zu haben. Dafür muss im Warenkorb aber noch der Code „mijia35K“ aktiviert werden.

Das Xiaomi Redmi 4X ist wiederum ein Smartphone aus China, das mit 5 Zoll Diagonale und 1.280 x 720 Bildpunkten sowie dem SoC Qualcomm Snapdragon 435 ins Einstiegssegment gehört. Außerdem sind noch 3 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz verbaut. Als Betriebssystem installiert Xiaomi MIUI 8 vor, das auf Android 6.0 basiert. Zur weiteren Ausstattung des mobilen Endgeräts zählen eine Hauptkamera mit 13 und eine Webcam mit 5 Megapixeln. Hier ist die EU-Version mit dem für Deutschland wichtigen LTE-Band 20 im Angebot.

Klar, das auch die Schnittstellen Bluetooth 4.2, Wi-Fi 802.11 b/g/n, GPS, ein Slot für microSD-Karten mit bis zu 128 GByte, LTE, Micro-USB und Dual-SIM zur Verfügung stehen. Eine Besonderheit des Xiaomi Redmi 4X ist definitiv der Akku, welcher mit 4.100 mAh außerordentlich üppig ausfällt – speziell für ein Einstiegsgerät. In Kombination mit dem eher sparsamen Qualcomm Snapdragon 435 sowie der HD-Auflösung sollten sehr ordentliche Laufzeiten möglich sein.

Im Lieferumfang des Xiaomi Redmi 4X sind neben dem Smartphone selbst auch ein Netzteil, ein USB-Kabel und eine SIM-Nadel enthalten. Das Gerät misst dabei 13,92 x 7 x 0,87 cm und wiegt ca. 150 Gramm. Aktuell kostet das Xiaomi Redmi 4X bei unserem chinesischen Partnershop GearBest als EU-Version mit dem Code „XRedmi4“ 132,35 Euro.

Auch das Xiaomi Redmi Note 4X, erst Anfang 2017 erschienen, ist als International Edition aktuell im Preis reduziert. Dieses Smartphone setzt auf den Qualcomm Snapdragon 625 als Soc und legt 3 GByte RAM sowie 32 GByte Speicherplatz drauf.  Das Display mit 5,5 Zoll löst wiederum mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf . Des Weiteren sind eine Hauptkamera mit 13 sowie eine Webcam mit 5 Megapixeln an Bord. Für den Akku nennt Xiaomi eine Kapazität von 4.100 mAh. Ab Werk ist auch in diesem Fall Android 6.0 als Betriebssystem vorinstalliert.

Das Xiaomi Redmi Note 4X bietet zudem einen Fingerabdruckscanner sowie die Schnittstellen Bluetooth 4.2, GPS, 4G LTE (allerdings ohne Band 20), Wi-Fi 802.11 b/g/n, einen microSD-Kartenslot, Micro-USB sowie 3,5-mm-Audio. Als Maße des Geräts sind angegeben 15,10 x 7,60 x 0,84 cm bei einem Gewicht von 175 Gramm. Im Lieferumfang sind auch eine SIM-Nadel, ein Netzteil plus USB-Kabel sowie natürlich das Smartphone selbst enthalten.

Aktuell beträgt der Preis des Xiaomi Redmi Note 4X als International bei unserem chinesischen Partnershop GearBest 155,18 Euro inklusive Versandkosten nach Deutschland. Um jenen Preis zu erreichen, sollte im Warenkorb der Code „RNote4XQ“ eingegeben werden.

Aktuell ist auch das Tablet Xiaomi Mi Pad 3 recht günstig als Import aus China erhältlich. Das mobile Endgerät nutzt eine Bilddiagonale von 7,9 Zoll und löst nativ mit QXGA (2.048 x 1.536 Pixeln) auf. Als Prozessor kommt in diesem Fall ein MediaTek MTK8176 mit sechs Kernen und bis zu 2,1 GHz Takt zum Einsatz. Zwei Kerne sind ARM Cortex A72 und vier entsprechen der Architektur ARM Cortex A53. Zur weiteren Ausstattung zählen 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz. Ungewöhnlich ist für ein Tablet die relativ gute Hauptkamera mit 13 Megapixeln. Die Webcam kommt auf 5 Megapixel, was ebenfalls die meisten anderen Tablets übertrumpfen sollte.

An Schnittstellen bietet das Xiaomi Mi Pad 3 Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.0, USB Typ-C, 3,5-mm-Kopfhörer und Co. Auch Stereo-Lautsprecher und ein Mikrofon sind integriert. Xiaomi setzt auf ein Gehäuse aus Metall, um die Haptik ansprechend zu gestalten. Für den Akku nennen die Chinesen 6.600 mAh. Es sollen Laufzeiten von bis zu zwölf Stunden bei der Videowiedergabe drin sein.

Als Betriebssystem des Xiaomi Mi Pad 3 dient Android 7.0 mit dem Überzug MIUI 8.0. Auch die Maße rückt der Hersteller raus und gibt sie mit 20,04 x 13,25 x 0,69 cm bei einem Gewicht von 328 Gramm an. Im Lieferumfang sind neben dem Tablet selbst auch noch ein Netzteil plus USB-Kabel enthalten. Erschienen ist das Xiaomi Mi Pad 3 erst ganz frisch im April 2017, so dass gerade erst die ersten Modelle in Kundenhände gelangen.

Bei unserem chinesischen Partnershop GearBest kostet das Xiaomi Mi Pad 3 aktuell mit Versandkosten nach Deutschland derzeit 228,20 Euro im Blitzangebot. Dieser Preis ergibt sich, wenn im Warenkorb der Code „MiPad3PC“ Verwendung findet.

Es wäre allerdings bei allen genannten Angeboten mit 19 % Einfuhrumsatzsteuer und Zollgebühren zu rechnen, da der Warenwert über 150 Euro liegt. Deswegen könnte es ratsam sein die Versandart „Germany Express“ zu wählen. Dann wickelt GearBest die korrekte Einfuhr nach Deutschland ab, so dass für Besteller die Formalitäten und Kosten entfallen.

André Westphal

Redakteur

7 Antworten

  1. Bob der Ballerhamster sagt:

    Warum nicht in schwarz??! 🙁

  2. PredAustria sagt:

    Gibt es diese Express Option nach Österreich eigentlich auch? Damit man sich die Mwst und die Zollgebühr spart. Habe mir dort einmal einen Media Player um ca. 58€ gekauft und um die 30€ an Zoll und Mwst abdrücken dürfen….

    • Nein soweit ich weiß nicht. Alternativ könntest du dort bestellen, wo die Ware bereits in der EU liegt (z.B. Honorbuy). Die Produkte sind dann zwar teurer, aber du bist auf der sicheren Seite und auch der Rückversand usw. ist einfacher.

  3. Kurt sagt:

    Express Option?
    Ist damit der Versand für €0,19 gemeint oder Expedited Shipping. Auf der Website finde ich keinen Hinweis auf die Regelung der Einfuhrsteuer.

  4. André Westphal sagt:

    Die Option nennt sich auch „Germany Express“ und sollte dann beim Bestellvorgang erscheinen. Habe ich auch schonmal selbst beim Bestellen genutzt – manchmal kostet sie auch keinen Aufpreis, sonst glaube ich um und bei 3,50 Euro.

  1. 30. April 2017

    […] Derzeit ist die Action-Kamera Xiaomi Mijia im Preis reduziert: Es handelt sich hier um eine Kamera mit zwei Fisheye-Linsen und … (Orginal – Story lesen…) […]

  2. 30. April 2017

    […] (Orginal – Story lesen…) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.