SoundCloud rettet sich und wechselt den CEO aus

Finanzierung ist vorerst gesichert

Mitte Juli wurde klar, dass sich die Krise beim Streaming-Anbieter SoundCloud offenbar zuspitzt. Laut dem Gründer Alexander Ljung habe man die Zukunft aber mittlerweile gesichert: The Raine Group und Temasek haben über die nächste Finanzierungsrunde das Fortbestehen der Plattform für die Zukunft zementiert. Zugleich sind nun die ehemaligen Vimeo-Mitarbeiter Kerry Trainor und Mike Weissman im Management von SoundCloud. Während Trainor Ljung als CEO ablöst, besetzt Weissman den Posten des COO.

Anzeige

Der bisherige Geschäftsführer Alexander Ljung werde laut eigenen Aussagen weiter der Vorsitzende des Vorstands bleiben und sich auf diese Rolle fokussieren. Ob Ljung auf eigenen Wunsch die Rolle des CEO abgetreten hat oder Druck auf ihn ausgeübt wurde, lässt sein Beitrag wiederum nicht erkennen.

Quelle: SoundCloud

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.