Google Pixel 2 soll Active Edge wie das HTC U11 bieten

HTC soll auch die Entwicklung übernehmen

Aktuellen Gerüchten zufolge wird LG den Nachfolger des Google Pixel XL hernzüchten, während HTC das kleinere Pixel 2 entwickelt. Entsprechend klingt durchaus möglich, dass das Smartphone dann auch eine Funktion des HTC U11 übernehmen könnte: Active Edge. So sprechen aktuelle Gerüchte davon, dass auch das Pixel 2 über einen druckempfindlichen Rahmen Funktionen aktivieren könnte. Diese Spekulationen gehen auf die amerikanische Zertifizierungsstelle FCC zurück. Über die Behörde wurden auch Screenshots veröffentlicht, welche die Einstellungen für Android O auf dem Smartphone zeigen – mit dem aktuellen Sicherheitspatch vom August.

Anzeige

Die Funktion mit dem druckempfindlichen Rahmen könnte am Pixel 2 beispielsweise den Assistant aktivieren. Es wäre durchaus spannend, wenn HTC diese spezielle Funktion seines Smartphone-Flaggschiffs U11 auf das Google Pixel 2 übertragen würde.

Im Google Pixel 2 soll nach aktuellem Wissensstand ein Qualcomm Snapdragon 835 werkeln. Man geht des Weiteren von einem Bildschirm mit 5 Zoll Diagonale und einer 1080p-Auflösung aus. Dem SoC dürften 4 GByte RAM zur Seite stehen. Auch eine Hauptkamera mit 12 und eine Frontkamera mit 8 Megapixeln sind neben dem obligatorischen Fingerabdruckscanner im Gespräch.

 

Quelle: 9to5Google

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.