AMD Radeon RX Vega: Lieferengpässe eventuell bis Oktober

Komplexer Aufbau sei verantwortlich

Radeon RX Vega

AMD wird eventuell bis Oktober mit Lieferengpässen bei den neuen Radeon RX Vega zu kämpfen haben. Anders als bisher dargestellt, sollen die Probleme aber wohl nicht nur auf den knappen HBM2-Speicher zurückzuführen sein, sondern auch auf den komplizierten Aufbau der Boards. Ob also im September mehr Exemplar der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 verfügbar sein werden, steht demnach in den Sternen.

Anzeige
Radeon RX Vega Silver AirCooled Front

Radeon RX Vega Silver AirCooled Front

So hatte AMD angekündigt, dass es im September zumindest mehr Exemplare im Handel geben werde. Derzeit treiben die Lieferengpässe gemeinsam mit dem Mining-Boom die Preise der Grafikkarten unverhältnismäßig in die Höhe. Deswegen liegen die unverbindlichen Preisempfehlungen kurioserweise unter den Straßenpreisen.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.