Angeblich günstigeres iPad nächstes Jahr

Apple plant wohl neues 9,7"-iPad für $259 im zweiten Quartal

Apple neues iPad

Nach neuen Gerüchten bereitet Apple die Einführung eines neuen iPad mit 9,7-Zoll-Display vor, das mit einem Preis von 259 US-Dollar das bislang günstigste iPad dieser Größe werden soll. Im März diesen Jahres hatte Apple bereits ein neues 9,7″-Tablet auf den Markt gebracht, das mit $329 etwas teurer, aber damals schon das billigste iPad der 10-Zoll-Klasse war.

Anzeige

Mit dem nächsten Modell will Apple den Tablet-Markt neu angreifen, um seine Stückzahlen von rund 10 Millionen verkaufter iPads pro Quartal selbst in einem mittlerweile hart umkämpften und schrumpfenden Tablet-Markt beibehalten zu können.

Die Quellen bei Apple-Zulieferern berichten außerdem, dass das nächste 9,7″-iPad im zweiten Quartal nächsten Jahres erhältlich sein soll. Weitere Einzelheiten gibt es aber noch nicht. In Europa war das bisherige 9,7″-iPad in diesem Jahr ab 399 Euro auf den Markt gekommen.

Der Tablet-Markt hat nicht nur Apple und den iPads zugesetzt, sondern auch andere große Hersteller wie Samsung, Amazon, Huawei und Lenovo kämpfen mit sinkenden Verkaufszahlen. Manch kleinerer Hersteller ist sogar schon aus dem Tablet-Markt ausgestiegen. Ein Grund dafür sei auch, dass Intel seine Zuschüsse für die Verwendung seiner eigenen (Atom) Chips gestrichen habe, so dass entsprechende Tablets nicht mehr so günstig abgeboten werden konnten.

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.