Chuwi Lapbook Air: Schlankes Notebook mit 1080p und 14,1 Zoll

Preis liegt aktuell bei weniger als 300 Euro

Aktuell ist, passend zur Vorweihnachtszeit, ein schlankes Notebook im Preis reduziert worden. Dabei handelt es sich um das Chuwi Lapbook Air mit 14,1 Zoll Diagonale und 1920×1080 Bildpunkten sowie dem Betriebssystem Windows 10.  Das Gerät gibt es allerdings aus als Import aus China, was man bei der Auswahl berücksichtigen sollte. Als Prozessor hält im Inneren der Intel Celeron N3450 mit vier Kernen und 1,1 GHz Takt sowie der GPU Intel HD Graphics 500 her. Diesem Herzstück stehen 8 GByte DDR3-RAM, 128 GByte Speicherplatz und natürlich die üblichen Schnittstellen zur Seite. Konkret sprechen wir hier über Wi-Fi 802.11 ac, HDMI-Out, Bluetooth 4.0, einen Slot für Speicherkarten mit bis zu 128 GByte, zweimal USB 3.0 und 3,5 mm Audio.

Anzeige

Auch eine Frontkamera mit 2 Megapixeln hat das Chuwi Lapbook Air zu bieten. Für den Akku nennt der Hersteller wiederum 10.000 mAh. Was das Material betrifft, so setzt man für die Rückseite auf Aluminium. Ab Werk steht Windows 10 bei diesem Notebook jedoch nur auf Englisch oder Chinesisch zur Verfügung, weitere Sprachen lassen sich aber natürlich herunterladen. Wer einen Sprachen-Mix befürchtet, kann den Key alternativ auslesen und anschließend damit sauber neu und in deutscher Sprache installieren. Die Tastatur verfügt sogar über eine Hintergrundbeleuchtung.

Im Lieferumfang des Chuwi Lapbook Air sind neben dem Gerät selbst auch eine englischsprachige Anleitung und ein Netzteil enthalten. Die Maße des Notebooks betragen 32,92 x 22,05 x 2,05 cm bei einem Gewicht von etwa 1,74 kg. Aktuell ist bei unserem Partnershop GearBest die dunkelgraue Version zum Preis von 297,62 Euro erhältlich. Dafür muss im Warenkorb lediglich der Code „HWLapbookAir“ zum Einsatz kommen. Wer somit ein schlankes Notebook sucht, das optisch auf den Bildern einen mehr als ordentlichen Eindruck hinterlässt, kann das Chuwi Lapbook Air ja eventuell einmal im Auge behalten.

André Westphal

Redakteur

2 Antworten

  1. Pierre sagt:

    Wohl eher 1,74 kg und nicht 174 Gramm 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.