Notebook mit AMD Ryzen & Radeon RX Vega

Acer Predator Helios 500 Gaming-Laptop wohl bald auch auf Basis von AMD

Letzte Woche hatte Acer u.a. seine neuen Gaming-Notebooks vorgestellt, nannte als Ausstattung der „Predator Helios 500“ aber lediglich eine Intel Core i9 CPU und GeForce GTX 1070 Grafik. Auf der Website des Herstellers erwähnt Acer als Features allerdings auch eine AMD Ryzen 7 CPU und Radeon RX Vega 56 Grafikeinheit, ohne dabei jedoch ins Detail zu gehen.

Anzeige

Bei den einzelnen Modellen des Predator Helios 500 führt Acer lediglich Intel Core i7 und Core i9 als verfügbare Prozessoren sowie Nvidia GeForce GTX 1070 Grafik auf – keine Spur von AMD bei den (bislang) angebotenen Modellen dieses Gaming-Notebooks.

Sollte Acer tatsächlich bald auch seine Notebooks mit CPUs und Grafik von AMD anbieten, wäre dies eine Premiere für die Radeon RX Vega Grafikeinheit, rund zehn Monate nach der offiziellen Vorstellung dieser Architektur. Genaue Spezifikationen sind noch nicht bekannt, aber man darf wohl davon ausgehen, dass es sich nicht um den gleichen Chip handelt, der auf Radeon RX Vega 56 Grafikkarten eingesetzt wird. Der von Acer verwendete Name deutet aber auf die selben 56 Compute-Units hin, also 3584 Shader-Einheiten.

Die Preise der Acer Predator Helios 500 mit Intel Core i7 bzw. i9 6-Kern-CPU, GeForce GTX 1070 Grafik und 17,3-Zoll-Bildschirm liegen je nach Ausstattung zwischen 1899 und 2999 Euro. Man darf gespannt sein, wie die Preisgestaltung bei den AMD-Modellen aussehen wird.

Quelle: Acer

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.