Apple iPhone ab 2019 angeblich mit Triple-Kameras

Das Huawei P20 Pro gibt offenbar die Richtung vor

Apple soll angeblich planen mindestens ein neues iPhone 2019 mit einer Triple-Kamera auszustatten. Zumindest weisen gleich mehrere Analysten aktuell darauf hin. Sollten sich die Prognosen bewahrheiten, würde Apple damit Huawei und dem P20 Pro nacheifern. Jenes ist das erste Smartphone mit einer derartigen Kamera-Lösung im mobilen Bereich. Apple wolle die Triple-Kamera laut den Analysten aber anders nutzen. Etwa soll das Setup zur verbesserten 3D-Erkennung eingespannt werden. Das könnte speziell im Bereich Augmented Reality neue Möglichkeiten eröffnen.

Anzeige

Auch könnte die dritte Kameralinse für optische Zooms als Hilfestellung dienen. Unterschiedliche Quellen gehen aktuell von einem dreifachen, optischen Zoom aus. Die aktuellen Apple iPhone 8 Plus und iPhone X beschränken sich etwa auf einen zweifachen optischen Zoom. Ob diese Meldungen wirklich zutreffen, ist derzeit aber natürlich offen. Erst einmal muss Apple schließlich im Herbst die neuen Smartphones für das Jahr 2018 vorstellen. Bis zu den Apple iPhone des Jahres 2019 wird also noch eine ganze Menge Zeit verstreichen. Apple selbst enthält sich, wie üblich, somit zu den Gerüchten eines Kommentares.

Quelle: MacRumors

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.