GeForce RTX 2080 ab 829 Euro erhältlich

GeForce RTX 2080 Ti kann ab 1199 Euro vorbestellt werden, kommt im Oktober

Wie im August angekündigt ist die GeForce RTX 2080 ab sofort erhältlich. Dagegen hat sich die Verfügbarkeit der anderen der beiden neuen High-End ‚Turing‘ Grafikkarten von Nvidia wie erwartet etwas verschoben. Die GeForce RTX 2080 Ti kann allerdings schon vorbestellt werden und einen passenden Grafiktreiber bietet Nvidia auch bereits an.

Anzeige

Die GeForce RTX 2080 (ohne Ti) ist in der oben abgebildeten „Blower“ Version von Zotac mit Radial-Lüfter bereits ab 785 Euro gelistet, aber wohl erst in drei bis vier Wochen verfügbar. Andere GeForce RTX 2080 beginnen preislich erst bei 829 Euro und sind von vielen Herstellern wie ASUS, Gigabyte, MSI, KFA2 oder auch EVGA bereits lieferbar.

Die GeForce RTX 2080 Ti ist auch schon gelistet, allerdings nur für eventuelle Vorbestellungen und kostet auch rund 400 Euro mehr als die 2080. Die günstigte RTX 2080 Ti liegt derzeit bei 1199 Euro, aber die meisten anderen Modelle liegen näher an 1300 als an 1200 Euro. Die momentan teuersten GeForce RTX 2080 Ti Modelle kosten sogar 1349 Euro und mehr.

Der neue GeForce 411.63 Grafiktreiber von Nvidia unterstützt die neuen Turing-Grafikkarten, aber der Treiber ist auch für einige der neuen Spiele wie „Assassin’s Creed Odyssey2, „Forza Horizon 4“ oder „FIFA 19“ optimiert.

Für Freunde feiner Bildqualität hat Nvidia passend zur Einführung der GeForce RTX Serie auch ein sechsminütiges Gameplay-Video vom kommenden „Metro: Exodus“ veröffentlicht. Diese Spiel unterstützt einige der Features der Turing-Grafikkarten und soll Ende Februar 2019 erscheinen.

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

2 Antworten

  1. S.Erkens sagt:

    Ah so bei euch sind 1199.- minus 785.- = 200.- bei mir sind das 414.- mehr für eine Ti.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.