Samsung Galaxy A6s kommt?

Neues 6"-Smartphone der Mittelklasse in China offiziell zertifiziert

Anfang Mai hatte Samsung seine Galaxy A6 und A6+ herausgebracht, jetzt steht wohl ein weiteres Modell dieser Serie in den Startlöchern. In China ist das Samsung-Smartphone „SM-G6200“ bereits offiziell von der Aufsichtsbehörde TENAA zertifiziert worden und man geht davon aus, dass es sich um das Samsung Galaxy A6s handelt, das in Kürze auf den Markt kommen könnte.

Anzeige

Das SM-G6200 ist im typischen Design der Galaxy A-Serie gehalten – ohne Notch oder seitlich abgerundete Display-Kanten (Infinity Display), und erinnert eher an Smarphones der letzten Jahre. Als Basis dient ein ungenannter Chip mit 2,2 GHz, vermutlich aus der Samsung-eigenen Exynos 7885 Familie mit acht Kernen, da diese bereits bei anderen Modellen der Galaxy A-Serie wie den Galaxy A8 eingesetzt werden. Als Hauptspeicher sind ordentliche 6 GByte angegeben und als Speicherplatz sind 64 oder 128 GByte vorgesehen, vermutlich je nach Modellvariante. Eine Erweiterung per MicroSD-Karte ist möglich.

Das Display des SM-G6200 misst 5,99 Zoll und kommt mit einer Auflösung von 1080×2160 Pixeln im 18:9-Format, aber bei diesem Modell verzichtet Samsung auf das übliche AMOLED und setzt auf herkömmliche IPS-Technik. Die Hauptkamera setzt auf zwei Linsen, die jeweils 12 Megapixel liefern. während sich die Selfiecam mit 5 Megapixeln begnügen muss.

Der Akku besitzt eine Kapazität von 3300 mAh und als Betriebssystem ist Android 8.1 vorinstalliert. Das SM-G6200 misst 156,1×76,4×8,4 mm und soll in den Farben Schwarz, Blau, Rot und Pink erhältlich sein. Wann das der Fall sein wird, ist derzeit aber noch unbekannt.

Quelle: TENAA

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.