Samsung Galaxy A6 & A6+ sind offiziell

5,6"- bzw. 6"-Smartphones der Mittelklasse für 309 bzw. 369 Euro

Vor einem Monat hatten wir schon über die neuen Samsung Galaxy A6 und A6+ berichtet, nun sind diese beiden Mittelklasse-Smartphones mit 5,6″- bzw. 6″-AMOLED-Displays im 18,5:9-Format und 8-Kern-Chips offiziell angekündigt worden. Das Galaxy A6 wird ab 14. Mai für 309 Euro erhältlich sein, das größere Galaxy A6+ zwei Wochen später für 369 Euro.

Anzeige

Beide Galaxy A6 kommen mit Android 8.0 (Oreo), 3 GByte Hauptspeicher und 32 GByte Speicherplatz, der noch per MicroSD-Karte um bis zu 256 GByte selbst erweitert werden kann. Fingerabdrucksensor, Gesichtserkennung, Dual-SIM und Micro-USB Typ-B sind in beiden Fällen vorhanden. Ansonsten gibt es aber trotz der mit 60 Euro recht geringen Preisdifferenz einige wichtige Unterschiede.

So basiert das Galaxy A6 in 5,6 Zoll auf dem Exynos 7870 mit 1,6 GHz, bietet nur eine HD+ Auflösung mit 720×1480 Pixeln und eine einfache 16-Megapixel-Hauptkamera sowie eine Akku-Kapazität von 3000 mAh. Das Galaxy A6+ mit 6″-Display dagegen verwendet den Qualcomm Snapdragon 450 mit 1,8 GHz, kommt in FullHD+ (1080×2280 Pixel) und mit Dual-Hauptkamera (16 und 5 Megapixel) sowie einem 3500-mAh-Akku. Außerdem liefert die Selfiecam des A6 lediglich 16 Megapixel, aber die des A6+ satte 24 Megapixel.

Samsung Galaxy A6 und Galaxy A6+ werden in den Farben „Black“, „Gold“ und „Lavender“ zur Verfügung stehen. Vorbesteller erhalten im Samsung Online-Shop eine 128-GByte-Speicherkarte umsonst dazu und außerdem kann man sein (noch funktionsfähiges) Altgerät in Zahlung geben, was einem mindestens 100 Euro und maximal 350 Euro Rabatt einräumt.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.