Alldocube X: Neues Tablet mit AMOLED-Display geht günstig an den Start

Auch das Chuwi LapBook SE ist zu einem guten Kurs zu haben

Aktuell ist das noch recht frische Alldocube X alias U1005 zu einem eventuell interessanten Preis zu haben. Dieses Tablet mit 10,5 Zoll Diagonale und 2.560 x 1.600 Pixeln als Auflösung fällt vor allem dadurch auf, dass es tatsächlich einen Super-AMOLED-Bildschirm einspannt. Das ist bei Tablets noch eher untypisch. Als Betriebssystem dient ab Werk das leider bereits etwas betagte Android 8.1. Was das Innenleben betrifft, so sind ein MediaTek MTK 8176 mit sechs Kernen und bis zu 2,1 GHz Takt sowie 4 GByte RAM und die GPU PowerVR GX6250 für die Leistung verantwortlich.

Anzeige

Außerdem sind 64 GByte Speicherplatz vorhanden, erweiterbar via microSD um bis zu 128 GByte. An der Vorderseite wartet eine Kamera mit 8 Megapixeln. Die gleiche Auflösung legt man auch für die Hauptkamera an der Rückseite an. Den Fingerabdruckscanner platziert Alldocube leider an der Seite – immerhin ist aber überhaupt ein Scanner vorhanden, auch das ist bei Tablets nicht die Norm.

Als Schnittstellen nennt der Hersteller für das Alldocube X Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.0, microSD, USB Typ-C und 3,5-mm-Audio. Für den Akku gibt man 8.000 mAh an, was lange Laufzeiten erlauben sollte. Das Alldocube X misst 24,36 x 17,31 x 0,69 cm bei einem Gewicht von etwa 500 Gramm. Im Lieferumfang sind neben dem Tablet an sich auch ein passendes USB-Kabel plus Netzteil enthalten.

Aktuell kostet das neue Alldocube X bei unserem Partnershop GearBest 256,65 Euro, wenn der Code „GBTBCUBEX“ Verwendung findet. Weitere Informationen zum Alldocube X und weiteren Neuzugängen will man hier bereit halten.

Chuwi hat mit dem Lapbook SE zudem ein Notebook am Start, das den Prozessor Intel Celeron N4100 (Gemini Lake) beansprucht. Im Test schnitt dieses Modell bei uns durchaus gut ab. Dieses Notebook setzt auf einen IPS-Bildschirm mit 13,3 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Ab Werk dient Microsoft Windows 10 Home als Betriebssystem. Die Grafiklösung ist die integrierte Intel UHD Graphics 600. Außerdem sind noch 4 GByte LPDDR4-RAM, 32 GByte eMMC-Speicherplatz und 128 GByte SSD-Kapazität integriert.

Eine Webcam mit 2 Megapixeln ist natürlich ebenfalls an Bord. Wer möchte, kann den Speicherplatz via microSD nachträglich erweitern. Als Schnittstellen nennt Chuwi für sein Lapbook SE außerdem noch Bluetooth 4.0, Wi-Fi 802.11 ac, 3,5-mm-Audio, zweimal USB 3.0 und HDMI. Für denn Akku gibt man 5.000 mAh an. Im Lieferumfang des Notebooks sind auch ein Ladegerät mit passendem Kabel plus eine englischsprachige Anleitung enthalten.

Das Chuwi Lapbook SE misst 31,7 x 21,5 x 1,59 cm. Es ist derzeit bei unserem chinesischen Partnershop GearBest für 238,95 Euro erhältlich. Dafür muss im Warenkorb lediglich der Code „GBNBCWSE64G“ Verwendung finden.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.