Samsung Galaxy A50 kommt für 350 Euro

Neues Mittelklasse-Smartphone mit 6,4"-Display & Triple-Kamera

Zum Mobile World Congress Ende Februar hatte Samsung neben der Galaxy S10 High-End Serie auch die Galaxy A30 und A50 Smartphones für die Mittelklasse angekündigt. Während das A30 voraussichtlich nicht nach Deutschland kommt, steht die Markteinführung des Galaxy A50 kurz bevor, denn dieses 6,4-Zoll-Handy mit Triple-Kamera wird nun bereits in Osteuropa angeboten.

Anzeige

Samsung selbst hatte von „Anfang April“ gesprochen, als es um die Verfügbarkeit des Galaxy A50 ging, hatte aber noch keinen Preis genannt. Ein Mobilfunkanbieter in Litauen listet es allerdings schon zum Preis von 349 Euro, also kann man sich schon mal darauf einstellen, dass es in Deutschland ähnlich aussehen wird.

Das Samsung Galaxy A50 kommt mit einem 6,4 Zoll großen sAMOLED-Bildschirm in FullHD+ Auflösung (1080×2340 Pixel), der über einen kleinen Notch mit Selfiecam verfügt (Infinity-U Display). Der Fingerabdrucksensor ist in das Display integriert.

Basis ist ein Chip mit dem Namen ‚Ramen‘, der sich aus vier 2,3 GHz getakteten und vier 1,7 GHz schnellen Kernen zusammen setzt. Angeblich handelt es sich dabei um den in 10-Nanometer-Technik gefertigten Exynos 9610 mit vier ARM Cortex-A73 High-End Kernen sowie vier energie-effizienten Cortex-A53 Kernen. Diesem SoC stehen 4 GByte Hauptspeicher und 128 GByte Speicherplatz zur Seite. Letzterer kann noch per MicroSD-Karte um bis zu 512 GByte erweitert werden. Der integrierte Akku besitzt eine nominelle Kapazität von 4000 mAh und unterstützt Schnellladen.

Die Frontkamera im Notch des Galaxy A50 liefert 25 Megapixel über eine f/2.0 Blende und die Kamera auf der Rückseite des Smartphones kommt gleich mit drei Linsen. Das 25-Megapixel-Hauptobjektiv bietet Autofokus mit f/1.7 Blende und wird unterstützt von einem 8-MP-Sensor mit f/2.2 Blende. Ein 5-MP-Teleobjektiv sorgt für die Tiefenschärfe zur Unterstützung von Bokeh-Effekten mit unscharfem Hintergrund.

Das Samsung Galaxy A50 ist in Litauen ab nächste Woche erhältlich und wird in Deutschland voraussichtlich kurze Zeit später ebenfalls verfügbar sein.

Quelle: tele2.lt

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.