Samsung Galaxy Note10: Bilder & Preise

Neue High-End Business-Smartphones angeblich ab 23. August erhältlich

Das Samsung Galaxy Note10 wird bekanntlich am 7. August offiziell präsentiert und mittlerweile sind neue Bilder und sogar erste Preise durchgesickert. Demnach beginnt das Galaxy Note10 bei 999 Euro und für das etws größere Note10+ muss man wohl mindestens 1149 Euro einplanen. Aus Korea hört man außerdem, dass diese Smartphones dort ab 23. Juli ausgeliefert werden.

Anzeige

Das berichtet die koreanische Yonhap News Agency, die auch anmerkt, dass in Südkorea nur die 5G-Versionen von Galaxy Note10 und Note10+ in den Handel kommen, während diese Handys außerhalb des Heimatlandes von Samsung sowohl für 4G/LTE als auch 5G erhältlich sein werden. Das dürfte an der schnellen Verbreitung und hohen Akzeptanz des neuen Mobilfunkstandards in Korea liegen, wohingegen es in anderen Ländern mit 5G teilweise deutlich länger dauert.

Das Galaxy Note10 ist ausgestattet mit einem 6,3 Zoll großen Display, Triple-Kamera, dem üblichen S-Pen zur Stiftbedienung, aber ohne 3,5-mm-Anschluss für Kopfhörer oder Headset. Die Basisversion soll bereits mit 256 GByte Speicherplatz kommen und der Preis liegt bei 999 Euro. Weitere Modelle mit 512 GByte und 1 TByte Speicher dürften entsprechend teurer werden. Ob es auch in anderen Ländern auch 128-GByte-Modelle geben wird, ist noch nicht bekannt.

Das Galaxy Note10+ startet ebenfalls mit 256 GByte Speicherplatz, aber setzt auf ein größeres 6,7″-Display und Quad-Kamera auf der Rückseite. Dafür werden 1149 Euro veranschlagt, aber über weitere Varianten mit mehr oder weniger Speicher gibt es noch keine Informationen.

Introbild von @evleaks

Quelle: WinFuture

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.