Alphacool Eisbaer Aurora AIO-Wasserkühlung im Test

Wir testen die 360er Version mit drei 120-mm Lüftern auf Ryzen 9 3900X

Anzeige

Alphacool hat kürzlich eine neue Generation der All-In-One Wasserkühlung „Eisbaer Aurora“ vorgestellt und wir haben die Variante mit drei 120-mm-Lüftern unter die Lupe genommen.
Neben dieser gibt es auch eine kleinere Version mit nur zwei 120-mm-Lüftern, die etwas günstiger erhältlich sein wird und für kompaktere Gehäuse geeignet ist.
Grundsätzlich würden wir bei ausreichend Platz aber immer die größere Variante bevorzugen, da die Lüfter unter Last tendenziell langsam und damit leiser laufen können.

Alphacool Eisbaer Aurora – Verpackung

Die Alphacool Eisbaer Aurora AIO-Wakü kommt mit beleuchteten Lüftern und einer beleuchteten Pumpe. Die Ansteuerung erfolgt digital und kann so mit den meisten RGB-beleuchteten Mainboards verbunden werden. Technisch nicht weniger interessant ist die Verwendung der Alphacool TPV-Schläuche samt Schnellverschlüssen. Dadurch ist es möglich, weitere Komponenten in das System einzubinden oder einfach nur die Schläuche zu verlängern – je nach Einsatzzweck.

Alphacool Eisbaer Aurora – Lüfter mit Beleuchtung

Testumgebung

Für den Test nutzen wir das identische System wie bei unserem Vergleich zwischen Luft- und Wasserkühlung. Es besteht aus einem ASUS ROG Strix X570-E Gaming Mainboard mit AMD Ryzen 9 3900X Prozessor, ursprünglich gekühlt durch die Enermax Liqtech II 280 All-in-One Wasserkühlung. Das Betriebssystem und die Benchmarks werden auf zwei M2 NVMe SSDs gelagert: Corsair MP510 und Teamgroup MP34 mit je 512 GByte. Als Grafikkarte dient eine ASUS GeForce RTX 2080 und die Stromversorgung erledigt ein Seasonic Prime Platinum mit 1300 Watt. Um einen praxisnahen Aufbau zu gewährleisten, ist alles in einem be quiet! Dark Base 900 Rev.2 Gehäuse verbaut.

Marc Kaiser

Redakteur

1 Antwort

  1. Andre sagt:

    Die Beleuchtung von dieser Wasserkühlung finde ich echt geil. Es sieht echt Hammer aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.