Bald GeForce RTX Super für Laptops?

Benchmark-Diagramm mit GeForce RTX 2070 & 2080 Super aufgetaucht

Aktuell bietet Nvidia für High-End Gaming-Notebooks seine GeForce RTX 2060, 2070 und 2080 Grafikchips aus der ‚Turing‘ Generation an. Bei diskreten Grafikkarten ist man aber bereits im letzten Sommer bei der „GeForce RTX Super Serie“ angekommen und man erwartet dies auch bei Laptops. Dies scheint nun in Kürze bevor zu stehen.

Anzeige

Jetzt ist nämlich ein authentisch aussehendes Benchmark-Diagramm aufgetaucht, das mit „Super Laptops“ überschrieben ist und dabei die Performance von GeForce RTX 2080 Super sowie GeForce RTX 2070 Super anpreist. Solche Diagramme kennt man von Review-Guides, die Nvidia den Testern seiner Produkte zur Verfügung stellt, so dass dieses Diagramm daraus entnommen sein könnte.

Das Diagramm basiert auf der Kombination drei PC-Spiele („Control“, „Wolfenstein: Youngblood“ und „Deliver Us The Moon“) und nennt zwar keine GeForce RTX 2080, aber die neue RTX 2070 Super dürfte diese GPU nun überflüssig machen. Die GeForce RTX 2070 Super ist demnach rund 50 Prozent schneller als die bisherige RTX 2070 bei einer 1080p Auflösung und höchster Bildqualität mit aktivem Raytracing.

Als System wurde intessanterweise ein Gaming-Notebook mit einem noch nicht offiziell vorgestellten Intel Core i7 H-Prozessor der zehnten Generation („Comet Lake“) verwendet, so dass man davon ausgehen kann, dass sowohl diese Mobil-CPUs als auch die GeForce RTX Super Serie für Notebooks ungefähr zum gleichen Zeitpunkt kommen werden.

Man rechnet damit, dass Nvidia mehr dazu auf der eigenen „GPU Technology Conference“ (GTC) verraten wird. Diese findet aufgrund der aktuellen Virus-Pandemie nur noch als Online-Event vom 22. bis 26. März statt.

Quelle: PCGamesN

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.