be quiet! bringt Pure Rock 2 CPU-Kühler

Neues Einstiegsmodell für unter 40 Euro soll CPUs mit 150 Watt TDP leise kühlen

be quiet! hatte seinen „Pure Rock“ CPU-Kühler schon 2014 auf den Markt gebracht und hat nun den Nachfolger präsentiert. Wie der Vorgänger soll auch der „Pure Rock 2“ für weniger als 40 Euro erhältlich sein und ist gedacht für Anwender, denen der mitgelieferte Boxed-Kühler von AMD oder Intel nicht gut genug oder zu laut ist.

Anzeige

be quiet! setzt auch beim Pure Rock 2 wieder auf vier 6-mm-Heatpipes zur Abführung der Wärme von Prozessor zum Kühlkörper, aber nun liegen die Heatpipes durch das „Heatpipe Direct Touch“ (HDT) Prinzip direkt auf der CPU auf, was die Kühlleistung erhöhen soll. Unter anderem dadurch wurde auch die maximal zu bändigende Verlustleistung der CPU von 130 auf 150 Watt TDP erhöht. Außerdem ist der Kühler asymmetrisch aufgebaut, um ausreichend Platz für höhere Speicherkühler zu ermöglichen.

Wie gewohnt von be quiet! wird natürlich auch wieder ein leiser Lüfter eingesetzt. Beim Pure Rock 2 ist es der 120 mm große und PWM-gesteuerte „Pure Wings 2“, der selbst bei seiner maximalen Drehzahl von 1500 UPM nur 26,8 Dezibel produzieren soll. Dies soll unterstützt werden von luftstromoptimierten Lüfterblättern, die laut Herstekker geräuscherzeugende Turbulenzen reduzieren und gleichzeitig den Luftdruck erhöhen.

Der be quiet! Pure Rock 2 ist insgesamt 155 mm hoch und geeignet für alle aktuellen CPU-Sockel von Intel und AMD bis auf TR4 und sTRX4 für die Ryzen Threadripper. Der CPU-Kühler wird in den kommenden Wochen in Silber und in Schwarz zu offiziell empfohlenen Verkaufspreisen von 39 bzw. 44 Euro erhältlich sein, aber die tatsächlichen Preise im Handel dürften wie üblich etwas darunter liegen.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.