Google Pixel 4a wohl in 3 Wochen

Vodafone Deutschland nennt 22. Mai für neues 5,81"-Smartphone

Von der Mittelklasseversion des letztjährigen Google Pixel 4 High-End Smartphones waren im März schon erste Bilder aufgetaucht und seit dem wartet man auf die offizielle Einführung. Jetzt wird berichtet, dass Vodafone Deutschland das Google Pixel 4a ab 22. Mai anbieten wird. Das würde aus internen Dokumenten hervorgehen.

Anzeige

Das Google Pixel 4a soll nach bisherigen (inoffiziellen) Informationen mit einem 5,81 Zoll großen OLED-Bildschirm mit 1080×2340 Pixel Auflösung (FullHD+) im Kunststoffgehäuse kommen. Basis ist der vor ziemlich genau einem Jahr vorgestellte Snapdragon 730 Chip von Qualcomm, der rund 25 Prozent schneller ist als die vorherigen Snapdragon 675 und 710 Mittelklasse-Chips. Die rückwärtige Hauptkamera soll einen 12-Megapixel-Sensor mit optischer und digitaler Bildstabilierung verwenden und die im Display integrierte Frontkamera löst wie der Vorgänger Pixel 3a mit 8 MP auf. Der Akku besitzt eine nominelle Kapazität von 3080 mAh und unterstützt schnelles Aufladen per 18-Watt-Ladegerät.

In Deutschland rechnet man mit einem Preis von 399 Euro für das Google Pixel 4a, aber das ist bislang noch unbestätigt. Ob Google sein neues Smartphone in Nordamerika noch vor dem 22. Mai offiziell ankündigen wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Quelle: Caschys Blog

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.