Laptop mit Intel Xe & „Tiger Lake“ angekündigt

Acer Swift 5 mit 14"-Display soll im 4. Quartal ab 1099 Euro kommen

Acer hat mit seinem „Swift 5“ erstmals ein Notebook mit Intel Xe Grafik angekündigt. Offiziell spricht man zwar nicht von „Tiger Lake“, sondern lediglich von „Core CPUs der nächsten Generation“, aber durch die integrierte Intel Xe Grafikeinheit ist klar, worum es sich handelt. Mit Details hält sich Acer noch zurück, aber diese 14-Zoll-Notebooks waren kürzlich bereits in einem Online-Shop aufgetaucht.

Anzeige

Acer selbst erklärte lediglich, dass das Swift 5 mit einem 14 Zoll großen FullHD-IPS-Touchscreen mit Corning Gorilla Glass kommen wird, das 90 Prozent der Gehäusefläche einnimmt, also über einen sehr schmalen Display-Rahmen verfügt. Außerdem soll der Laptop lediglich 1,5 cm flach sein und dank Magnesium-Gehäuse weniger als 1 kg leicht sein. Neben USB Typ-C, Thunderbolt und USB 3.2 Gen.2 Anschlüssen sowie Dual-Band Intel Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.0 soll auch ein Fingerabdrucksensor für schnelles Entsperren von Windows 10 integriert sein.

Bei der Hardware-Ausstattung des Acer Swift 5 soll es neben Intel Core Prozessor der nächsten Generation mit Intel Xe Grafikeinheit unter anderem 1 TByte PCle-SSD-Speicher und bis zu 16 GByte LPDDRAX Hauptspeicher geben. Alternativ sollen auch Modelle mit Nvidia GeForce MX350 GPU angeboten werden, die im Februar eingeführt wurde. Angaben zu den CPU-Modellen machte Acer leider nicht, aber nach Angaben holländischer Händler sollen Core i5-1135G7 und Core i7-1165G7 verwendet werden, wie bei Twitter zu finden war.

Allerdings war der Online-Shop wohl etwas zu optimistisch mit einem Verfügbarkeitsdatum von Ende Juli. Laut Acer soll das Swift 5 Notebook erst ab dem vierten Quartal diesen Jahres und ab 1099 Euro erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.