Ryzen Threadripper PRO 3995WX aufgetaucht

Neue AMD High-End Desktop-CPU mit deutlich aufgebohrtem RAM-Interface

Im bekannten Chiphell-Forum ist ein Bild einer bislang unbekannten AMD Ryzen Threadripper CPU aufgetaucht. Dieses als Threadripper PRO 3995WX bezeichnete Modell trägt zum Einen einen erweiterten Namen sowie eine höhere Nummer als das bisherige 3990X Topmodell und zum Anderen soll diese CPU acht statt lediglich vier Speicherkanäle für eine deutlich höhere RAM-Performance bieten.

Anzeige

Das bisherige Topmodell Ryzen Threadripper 3990X mit 64 Kernen plus SMT für 128 gleichzeitig zu bearbeitende Threads wurde Anfang diesen Jahres eingeführt und ist mit fast 4000 Euro der bislang teuerste Desktop-Prozessor von AMD. Er ist für Workstations und High-End Desktop (HEDT) Systeme gedacht, die eine hohe Parallelverarbeitung benötigen.

Der nun aufgetauchte Ryzen Threadripper PRO 3995WX dürfte die selbe Anzahl von Kernen besitzen, aber die Speicherschnittstelle sei deutlich aufgebohrt, wie es heißt. Die Anzahl der Speicherkanäle soll von vier auf acht erweitert sein – wie bei den EPYC Server-CPUs. Das steigert nicht nur die RAM-Performance deutlich, sondern hebt auch den maximalen Speicherausbau von 256 GByte auf 2 TByte. Dazu kommen wohl auch die Business-Features der bisherigen Ryzen PRO Prozessoren für Geschäftskunden, nämlich erhöhte Sicherheitsfunktionen sowie Fernwartung und längere garantierte Lebensdauer.

Die neue Speicheranbindung erfordert einen neuen CPU-Sockel und auch einen neuen Chipsatz, denn der bisherige ’sTRX4′ Sockel sowie der TRX40 Chipset sind nicht ausgelegt für acht RAM-Kanäle. Somit erwarten wir mit der Einführung des Ryzen Threadripper PRO 3995WX auch den ’sTRX8′ Sockel sowie einen der bereits letztes Jahr aufgetauchten TRX80 oder WRX80 Chipsätze.

Angeblich soll der AMD Ryzen Threadripper PRO 3995WX schon nächste Woche offiziell angekündigt werden, nämlich am Dienstag, den 14. Juli.

Quelle: HXL @ Twitter

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.