Raijintek Ponos TG/MS Gehäuse im Test

Mit Glas- oder Mesh-Front & 4 vorinstallierten RGB-Lüftern für ca. 90 Euro

Anzeige

Das Raijintek Ponos TG/MS ist laut Hersteller das beste Gehäuse für den Einstieg in ein selbst zusammengestelltes PC-System. Es bietet dafür selbst Platz für Übergroße E-ATX Mainboards, lange Grafikkarten und auch zwei Plätze für große Radiatoren einer Wasserkühlung an. Das große Glasseitenteil ist bei beiden Varianten vorhanden. Bei der TG-Version besteht auch die Front aus Glas, bei der von uns hier getesteten MS-Version wurde stattdessen Meshgitter verwendet, um den Luftstrom zu begünstigen.

Das Gehäuse ist in vier Varianten im Handel erhältlich. Wie beschrieben als TG und MS Version mit jeweils einem unbeleuchteten Lüfter für aktuell rund 55 Euro und als TG4 und MS4 Versionen mit jeweils vier RGB-Lüftern für etwa 90 Euro.

Raijintek Ponos MS4

Lieferumfang

Der Lieferumfang besteht aus einer übersichtlichen Anleitung, Einwegkabelbindern und den Schrauben für den Einbau der Hardware.

Lieferumfang


Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.