Asus ExpertCenter E5 AiO: All-in-One-PC ab 949 Euro

Desktop-PC fürs Home-Office kommt nach Deutschland

Asus hat für Office- bzw. Home-Office-Anwender den neuen All-in-One-Desktop-PC ExpertCenter E5 AiO vorgestellt. So handelt es sich hier um eine Kombination aus Monitor und Computer. Dabei ist das Display höhenverstellbar und lässt sich auch im Pivot-Modus nutzen. Es gibt die Chance, ein optionales Asus-VeriView-Zweitdisplay zu nutzen. Dabei handelt es sich konkret um einen Touchscreen, der an der Rückseite des Geräts angebracht ist. Auch eine Webcam ist direkt an Bord, welche sich für mehr Sicherheit mit einer physischen Abdeckung  verdecken lässt.

Anzeige

Der Asus ExpertCenter E5 AiO integriert bis zu IntelCore i7-11700B mit Intel UHD als GPU und bis zu 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher. Eine optionale 2,5-Zoll-HDD mit bis zu 1 TByte und Dual-M.2-SSDs mit jeweils bis zu 512 GB Speicherkapazität sowie Thunderbolt 4 stehen ebenfalls zur Verfügung. Als weitere Schnittstellen weist Asus Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.2 sowie zahlreiche Anschlüssen aus: 1x Thunderbolt, 1x USB 3.2 Gen 2 Type C, 3x USB 3.2 Typ-A (Gen.1), 2x USB 2.0 Typ-A, 1x HDMI-out 2.0a, 1x SD-Kartenslot und 1x Mikro-/Kopfhörer-Kombo. Die bis zu 12-MP-Webcam bindet Zwei-Wege-Noise-Cancelling-Technologie für audiovisuelle Meetings ein.

Der Näherungssensor mit Asus AdaptiveLock und Infrarotkamera für Windows Hello loggt Nutzer automatisch ein und sperrt den PC, sobald er unbenutzt ist. Für zusätzliche Datensicherheit sorgt ein TPM 2.0. Das Gerät selbst ist mit einem Kensington-Lock-Slot ausgestattet. Das Display kommt in diesem Fall auf eine Diagonale von 23,8 Zoll bei einer Auflösung von 1080p und einem IPS-Panel mit 60 Hz sowie einer Helligkeit von 250 Nits. Asus gibt an, dass der sRGB-Farbraum zu 100 % abgedeckt werde.

Preise und Verfügbarkeit

Das Asus ExpertCenter E5 AiO (E5402) ist ab sofort ab 949 Euro (UVP) verfügbar.

Quelle: Asus

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.