Reviews: Grafikkarten

PowerColor R9 290X PCS+

Ab Werk höher taktete Radeon R9 290X mit 3 Lüftern

Die PowerColor R9 290X PCS+ ist eine ab Werk höher getaktete Radeon R9 290X, die mit drei recht laufruhigen Lüftern ausgestattet ist. Außerdem gibt es ein Dual-BIOS mit einem „Quiet-Mode“, bei dem die Lüfter langsamer laufen als im normalen Betrieb. Ob die Grafikkarte dadurch „Silent“ wird und was sie im Praxistest leistet, klärt der Review.

Sapphire Ultimate R7 250

Passiv gekühlte, lautlose Radeon Grafikkarte für 85 Euro

Die Sapphire Ultimate R7 250 ist eine interessante Grafikkarte – nicht nur aufgrund der passiven und damit lautlosen Kühlung. Sapphire verwendet nämlich den Grafikchip der Radeon R7 250X und nicht den schwächeren der R7 250. Gleichzeitig ist der Chiptakt aber niedriger, um die Abwärme im Zaum zu halten, was zu einem Mix aus 250 und 250X führt.

Drei Radeon R9 270X im Vergleich

HIS R9 270X IceQ X², VTX3D R9 270X X-Edition, Powercolor R9 270X PCS+

Mit HIS R9 270X IceQ X², VTX3D R9 270X X-Edition und Powercolor R9 270X PCS+ hat Hartware.net drei ab Werk übertaktete und mit eigenen Kühlern ausgestattete Radeon R9 270X Grafikkarten zu Preisen von 160 bis 180 Euro getestet. Mancher Hersteller hat am Design gefeilt oder interessante Ausstattungspakete geschnürt. Wer gewinnt den Vergleich?

Sapphire Radeon R7 260X OC

Übertaktete Mainstream-Grafikkarte mit sehr leisem Kühler

Die Sapphire R7 260X OC kostet nur etwa 10 Euro mehr als die günstigsten Radeon R7 260X, wird aber mit höheren Taktraten und einem sehr leisen Kühler ausgeliefert. Das macht sie zu einem attraktiven Angebot, aber wie sieht das in der Praxis aus? Wie stellt sich die R7 260X im Vergleich zu den Vorgängern und Nvidias Grafikkarte auf?

Sapphire Toxic R9 280X

Höher getaktete Radeon R9 280X mit 3 Lüftern

Die Sapphire Toxic R9 280X ist eine neue Radeon R9 280X Grafikkarte mit gegenüber dem Standard recht deutlich angehobenen Taktraten und gleich drei Lüftern im Kühlsystem. Das verspricht hohe Leistung bei gleichzeitig niedrigen Temperaturen und geringer Lautstärke. Kann die Sapphire Toxic R9 280X das auch in die Praxis umsetzen?

Sapphire Vapor-X R9 270X

Radeon R9 270X mit höherem Takt und Doppellüfter

Die neue AMD Radeon R9 270X ist praktisch eine optimierte und schnellere Radeon HD 7870 und liegt im hart umkämpften Preisbereich zwischen 150 und 200 Euro. Die Sappire Vapor-X R9 270X besitzt noch etwas höhere Taktraten und einen effizienten Kühler mit 2 Lüftern. Kann diese Grafikkarte durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis überzeugen?

ASUS Matrix R9 280X Platinum

Sondermodell der AMD Radeon R9 280X - Mehr als eine 7970?

Die ASUS Matrix R9 280X Platinum ist eine höher getaktete Radeon R9 280X mit einem leisen High-End Kühler und mit zahlreichen Tuning-Features ausgestattet. Außerdem gibt es gleich sechs Monitoranschlüsse. Lohnt das den Aufpreis zu einer normalen 280X? Und kann diese Grafikkarte die GeForce GTX 770 überholen?

GeForce GTX 760, 770 und 780

3 Top-Grafikkarten von ASUS, Colorful & Gigabyte

Hartware.net hat drei der neuen GeForce 700 Grafikkarten unter die Lupe genommen und miteinander sowie anderen aktuellen Modellen von Nvidia und AMD verglichen. Angetreten sind Gigabyte GTX 780 WindForce 3X OC, ASUS GTX 770 DirectCU II OC und Colorful iGame GTX 760. Alle drei Kandidaten sind ab Werk übertaktet und mit eigenen Kühlerlösungen ausgestattet.

PowerColor SCS3 HD7850

Passiv gekühlte und damit lautlose Radeon HD 7850

PowerColor hat sich schon in der Vergangenheit durch passiv gekühlte Grafikkarten hervorgetan und die SCS3 HD7850 ist das neueste Modell dieser Art. Diese lautlose Radeon HD 7850 ist auch schnell genug für aktuelles PC-Gaming, aber kann sie dabei einen kühlen Kopf behalten?

GeForce GTX Titan von Zotac

Schnellste Single-Chip-Grafikkarte der Welt

Die GeForce GTX Titan ist mit ihrem Preis von über 900 Euro ein absolutes Luxusprodukt, schließlich bekommt dafür gleich zwei GeForce GTX 680 Grafikkarten. Ist der Titan trotzdem sein Geld wert? Hartware.net testet ein Exemplar von Zotac und vergleicht die GeForce GTX Titan dabei auch mit einigen älteren Grafikkartengenerationen.

Zotac GTX 680 AMP! Edition V2

2. Version der übertakteten GeForce GTX 680 mit High-End Kühler

Zotac hat die im letzten Jahr eingeführte und ab Werk übertaktete GeForce GTX 680 AMP! Edition überarbeitet und ihr einen neuen Kühler verpasst. Dieser ist nun deutlich kompakter und gleichzeitig leiser. Ist das den Aufpreis von knapp 70 Euro zu den billigsten GeForce GTX 680 wert?

EVGA GTX 680 SC Signature 2

GeForce GTX 680 'Superclocked' mit 2 leisen Lüftern

Die „EVGA GTX 680 Superclocked Signature 2“ ist eine ab Werk übertaktete GeForce GTX 680 und mit einem leisen Doppel-Lüfter-System ausgestattet. Der Hersteller legt ein aktuelles Spiel bei und bietet auch eine dreijährige Garantiezeit an, die man je nach Wunsch sogar selbst verlängern kann.

EVGA GTX 660 Ti Superclocked

Übertaktete GeForce GTX 660 Ti mit geringem Aufpreis

Die EVGA GTX 660 Ti SC ist eine ab Werk übertaktete GeForce GTX 660 Ti mit Dual-Slot-Kühler und Standardausstattung. Dafür ist der Aufpreis zu den günstigsten Grafikkarten dieser Art sehr gering. Was die EVGA GTX 660 Ti SC sonst so alles kann und mitbringt, klärt der Review.

AMD Radeon HD 7790

Übertaktet & mit 2 Lüftern: Sapphire HD 7790 Dual-X OC

Die Radeon HD 7790 stößt in die fast 50 Euro große Lücke zwischen 7770 und 7850 und soll hier der GeForce GTX 650 Ti Marktanteile abjagen. AMD setzt dafür einen neuen Grafikchip ein, der über ein verbessertes Power-Management verfügt. Hartware.net testet mit der Sapphire HD 7790 Dual-X OC ein ab Werk übertaktes Modell mit leisem Doppel-Lüfter.

Sparkle GTX 650 Ti SOC Dual Fan

Leise GeForce GTX 650 Ti mit 4 Monitoranschlüssen

Die Sparkle GeForce GTX 650 Ti SOC Dual Fan ist mit zwei leisen Lüftern und verschiedenen Anschlüssen zum gleichzeitigen Betrieb von bis zu 4 Monitoren ausgestattet. Wie die Performance aussieht und wie sich diese Grafikkarte der Mittelklasse im Praxistest schlägt, klärt der Review.