Reviews: Grafikkarten

Zotac Gaming GeForce GTX 1660 Ti im Test

GeForce RTX 2060 gegen GTX 1660 Ti auf älterer Plattform - was lohnt sich eher?

Mit der Zotac Gaming GeForce GTX 1660 Ti möchten wir testen, ob auf einem älteren Rechner Unterschiede zu zu der kürzlich im gleichen System untersuchten GeForce RTX 2060 messbar sind und sich...

KFA2 GeForce RTX 2060 EX 1-Click OC im Test

Reicht eine gute Grafikkarte, um mit einem alten System aktuelle Spiele zu zocken?

In diesem Artikel wollen wir testen, ob wir einen Rechner mit einer acht Jahre alten CPU nur durch ein Upgrade einer Grafikkarte wieder zu einem aktuellen Spielerechner aufrüsten können. Zur Verfügung steht...

KFA2 GTX 960 Gamer OC Mini Black

GeForce GTX 960 mit 4 GByte im Mini-ITX Format

Die KFA2 GTX 960 Gamer OC Mini Black ist eine kompakte 4-GByte-Version einer GeForce GTX 960 Grafikkarte mit semi-passivem Kühler. Die Lüfter schalten im Desktop-Betrieb ab, so dass die Karte dann lautlos läuft. Erfreulicherweise gehört sie gleichzeitig zu den günstigsten GTX 960. Hartware klärt, wie die Mini-KFA2-GTX960 im Praxistest abschneidet.

Sapphire R9 380 Nitro 4GB

Semi-passive Radeon R9 380 zum nur kleinen Aufpreis

Die Sapphire R9 380 Nitro wird leicht übertaktet ausgeliefert und kommt mit einem leisen Kühler daher, der die Lüfter bei geringer Last sogar abschaltet. Trotzdem kostet diese Grafikkarte nur 5 Euro mehr als die günstigste „normale“ Radeon R9 380. Ob die Sapphire R9 380 Nitro ein wahres Schnäppchen ist, klärt Hartware im Praxistest.

EVGA GeForce GTX 950 SCC

Stark übertaktete Mittelklasse-Grafikkarte mit leisen Lüftern

Gerade erst vorgestellt, aber trotzdem schon mit hoher Übertaktung und sehr leiser Belüftung erhältlich – das ist die EVGA GTX 950 SSC. Dieses Sondermodell besitzt einen rund 16 % höheren Chiptakt als die normale GeForce GTX 950 und die beiden Lüfter sind sowohl semi-passiv als auch unter Last sehr leise. Hartware.net hat den Praxistest gemacht.

Sapphire Tri-X R9 390X

Radeon R9 390X mit 3 Lüftern & leichtem Overclocking

Die Sapphire Tri-X R9 390X besitzt einen geringfügig höheren Chiptakt als eine normale Radeon R9 390X, aber das wichtigste Feature dieser Grafikkarte ist der Kühler mit drei Lüftern, die im Desktop-Modus komplett abschalten können. So ist ein lautloser Betrieb möglich. Wie sich die Sapphire Tri-X R9 390X insgesamt im Praxistest schlägt, klärt der Review.

Zotac GTX 980 Ti AMP! Extreme

Extrem hochgetaktete GeForce GTX 980 Ti mit 3 Lüftern

Die Zotac GTX 980 Ti AMP! Extreme ist eine der am stärksten ab Werk übertakteten GeForce GTX 980 Ti, die es derzeit zu kaufen gibt, und kommt gleichzeitig mit einer potenten, aber semi-passiven Kühlung daher, so dass sie unter Last extrem schnell und im Desktop-Betrieb lautlos arbeitet. Ob sich dies bewahrheitet, klärt Hartware im Praxistest.

PowerColor Devil R9 390X

Radeon R9 390X mit Hybrid-Kühlung aus Luft & Wasser

Die PowerColor Devil R9 390X wird mit einer vormontierten Kombination aus Luft- und Wasserkühlung ausgeliefert und benötigt keine aufwändige Installation. Die Taktraten sind moderat angehoben, so dass noch recht viel Luft nach oben für eigenes Overclocking bleiben sollte. Wie die PowerColor Devil R9 390X im Praxistest abschneidet, klärt der Review.

Inno3D iChill GTX 980Ti X3 Ultra

Stark übertaktete, aber semi-passive GeForce GTX 980 Ti

Die Inno3D iChill GTX 980 Ti X3 Ultra wird mit drei Lüftern ausgeliefert, die bei niedriger Last anhalten und somit lautlosen Betrieb ermöglichen. Gleichzeitig sollen besonders hohe Taktraten diese Grafikkarte beim Gaming zur schnellsten GeForce GTX 980 Ti machen. Ist sie deshalb die beste Grafikkarte, die man für 700 Euro kaufen kann?

ASUS ROG Poseidon GTX 980

High-End Grafikkarte mit Dual-Kühler für Luft & Wasser

Die ASUS ROG Poseidon GTX 980 besitzt mit einem kombinierten Luft- und Wasserkühler ein seltenes Feature. Wer jetzt eine GeForce GTX 980 kaufen und sein System evtl. später auf eine Wasserkühlung umstellen will, findet mit dieser Grafikkarte eine gute Lösung. Wie die ASUS ROG Poseidon GTX 980 im Praxistest abschneidet, klärt der Review.

EVGA GTX 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+

Hohe Leistung & leiser Kühler für 780 Euro

Die GeForce GTX 980 Ti ist mit einem Preis von ca. 750 Euro im absoluten High-End Bereich angesiedelt. Anhand der EVGA GTX 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+ klärt Hartware.net, wieviel Leistung das neueste Grafikkartenmodell in der Praxis auf die Straße bringt und ob sich eine höher getaktete und vermeintlich leisere Version lohnt.

Zotac GTX 970 AMP! Extreme Core

Stark übertaktete GeForce GTX 970 mit drei leisen Lüftern

Die Zotac GTX 970 AMP! Extreme Core Edition ist eine ab Werk mit stark erhöhten Taktraten ausgestattete GeForce GTX 970, die mit einem leisen Kühlsystem ausgestattet ist. Außerdem hat der Hersteller die Monitoranschlüsse etwas geändert. Ob man diese High-End Grafikkarte selbst noch weiter übertakten kann und wie leise sie wirklich ist, klärt der Praxistest.

ASUS Strix GeForce GTX 970

Übertaktete GTX 970 mit zwei Lüftern, die Idle abschalten

Die ASUS Strix GTX 970 DC2OC ist eine ab Werk etwas höher getaktete GeForce GTX 970, die einen teilpassiven Betrieb ermöglicht. Im Desktop-Betrieb laufen die beiden großen Lüfter gar nicht und so bleibt die Grafikkarte Idle lautlos. Wie gut das funktioniert und wie die ASUS Strix GeForce GTX 970 insgesamt im Praxistest abschneidet, klärt der Review.

ASUS GTX 760 DirectCU Mini OC

Leicht übertaktete GeForce GTX 760 im Mini-ITX Format

Die ASUS GTX 760 DirectCU Mini OC ist besonders kompakt und passt mit nur 17 cm Länge genau in ein Mini-ITX System. Auf der Grafikkarte ist deshalb nur Platz für einen einzigen Lüfter, aber trotzdem hat ASUS den Chiptakt etwas angehoben. Angesichts dessen und der kompakten Größe fällt der Aufpreis zu einer normalen GeForce GTX 760 mit ca. 20 Euro recht gering aus.

Sapphire Vapor-X R9 290 TRI-X OC

Übertaktete Radeon R9 290 mit 3 Lüftern - schneller als 290X?

Die Sapphire Vapor-X R9 290 TRI-X OC ist eine Radeon R9 290 ohne X, die durch ihre ab Werk deutlich höheren Taktraten eine 290X schlagen könnte. Dazu kommen drei Lüfter inkl. einer Steuerung, die zwei Lüfter bei geringer Belastung abschaltet, so dass ein leiser Betrieb gewährleistet wird. Wie die Sapphire Vapor-X R9 290 TRI-X OC im Praxistest abschneidet, klärt der Review.