HDD Merfach überschreiben wie heist das tool?

Die Microsoft-Betriebssysteme und ihre Anwendungen
Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

HDD Merfach überschreiben wie heist das tool?

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 17.06.2009, 20:10

Mein Hirn ist weg,

ich wollte grad die beidne HDD wo zum verkauf stehen wie überlich der 35 Dauerformatierung "überstellen" nur ist das Tool weg was ich dazu habe und noch schlimmer.. es ist aus meine Kopf weg welches es genau war!!!

Kann mir einer einen Tipp geben welches es war.
Man konnte es un ter XP laufen lassen und die Anzahl der Formatirungen eingeben.
War soviel ich weis freeware

Danke schonmal.
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 17.06.2009, 20:12

Eraser von Heidi Software :)

http://wwww.heidi.ie
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 17.06.2009, 20:21

Ne Heidi wars nicht..da gibts keine Option für ganze HD nur einzelne Files.
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 17.06.2009, 20:23

Hmmm...
Wenn die HD blank ist gänge das über "Erase Unused diskspace". Ansonsten könnte man noch 'ne Nuke-Disk erstellen, davon Booten und die gewünschte Platte plätten (Vorsicht geboten!).
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
Epfi
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10520
Registriert: 08.03.2004, 11:02
Wohnort: Haus, das Verrückte macht
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Epfi » 17.06.2009, 20:26

http://www.cbltech.de/daten-schredder.html ?

Aber Eraser hat bei mir neulich noch ziemlich sicher ganze Platten löschen können...
hartware.net - *** ****** ***, ** ************ **** **** *********** ****.

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 17.06.2009, 20:49

glaub der schredder wars... bin nmir aber noch immer nicht sicehr.. man ich werd alt :)
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Viprex » 17.06.2009, 20:52

Meinst du sowas wie Active Killdisk?
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Ungelesener Beitrag von slrzo » 17.06.2009, 20:53

Du könntest sowas auch per Truecrypt machen.
Theoretisch kannst du die ganze Platte verschlüsseln und dabei alles mehrfach mit Zufallsdaten überschreiben lassen.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

psycho-dad

Ungelesener Beitrag von psycho-dad » 17.06.2009, 21:00

DBAN Boot-CD, Linux Boot-CD und dd, ...

Und angeblich soll ja bei der heutigen Festplattentechnik einmal /dev/zero ausreichen.

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 17.06.2009, 21:00

Ich hab nun den Daten-Shredder am laufen.
Denke ich lass ich mal die nacht über durchlaufen :) das sollte reiche.

Nicht das einer noch meine Porn Sammlung bekommt ;)
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 17.06.2009, 21:00

slrzo hat geschrieben:Du könntest sowas auch per Truecrypt machen.
Theoretisch kannst du die ganze Platte verschlüsseln und dabei alles mehrfach mit Zufallsdaten überschreiben lassen.
So hab ich es letztens auch immer gemacht.
Wobei nach einmal überschreiben selbst mit Datenretter schon keine reelle Chance auf Wiederherstellung besteht.

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 17.06.2009, 21:01

aber bis jetzt war es keines de tools..man ich weis es einfach nicht mehr. :(

*edit*

Denke wenn ich den shredder so 5-10 mal durchlaufen lasse ist auch alle soweit weg das es den aufwand nicht lohnt.
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 17.06.2009, 21:01

dban ist ziemlich bekannt

psycho-dad

Ungelesener Beitrag von psycho-dad » 17.06.2009, 21:02


Opaque
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2971
Registriert: 08.03.2004, 11:10

Ungelesener Beitrag von Opaque » 17.06.2009, 21:07

Acronis DriveCleanser? Das ist ein Bestandteil des True Image-Pakets.

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 17.06.2009, 21:08

Intresante news....aber warum amchen es wirklich alle.. ist was dran oder reicht wirklich 1 mal löschen?!

Gute frage
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 17.06.2009, 21:10

Lustmolch hat geschrieben:Intresante news....aber warum amchen es wirklich alle.. ist was dran oder reicht wirklich 1 mal löschen?!

Gute frage
Die Zahl war damals schon mehr oder weniger aus der Luft gegriffen um sicher zu gehen, aber früher als ein Bit noch ein tausendfaches eingenommen hat gabs da schon was mit Restmagnitiesierung.
Heute kommen ausgetüftelte mathematische Verfahren zum Einsatz um aus den unscharfen messungen das korrekte Ergebnis wiederherzustellen.

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 17.06.2009, 21:15

Ich gehe auch nur von dem Otto normal User aus der halt die Standart sachen drüberlaufen läst, wobei ich das hier im Forum den wenigsten zutraue das sie nachschnüffeln.
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 17.06.2009, 23:21

Hab ich ja schon immer gesagt, dass es eine Urban Legend ist.
>kq

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 17.06.2009, 23:36

Psst, das einmal überschreiben genügt ist bestimmt nur Propaganda der Datenklau-Mafia...
...alles eine gemeinsame Verschwörung ;)
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 18.06.2009, 01:08

ansonsten linux-livecd oder so und

dd if=/dev/zero of=/dev/hda bs=10240

wobei hda(oder sda) durch entsprechenden eintrag zu ersetzen ist.

nachtrag:

Für paranoide gibts natürlich auch ein Kommando ;)

dd if=/dev/urandom of=/dev/hda
und dann
dd if=/dev/zero of=/dev/hda

wobei auch hier hda(oder sda) durch entsprechenden eintrag zu ersetzen ist.
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 18.06.2009, 06:11

http://www.ultimatebootcd.com/index.html

Die nutze ich für sowas, einfach einlegen und damit booten, dann "Darik's Boot and Nuke" auswählen, gewünschte Häufigkeit des Überschreibens eingeben und warten bis er fertig ist ;)

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 18.06.2009, 11:35

ich glaub ich versnk sie im Bodensee dann sind die alten Daten 100% sicher :)

Ne denke üerschreibe nun die 2te mit Müll und dann ein paar mal löschen...sollte reichen. :)
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Benny » 18.06.2009, 12:22

ontrack dataeraser ist auch sehr nett.
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
Viprex
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4590
Registriert: 08.03.2004, 18:33
Wohnort: Hohenlockstedt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Viprex » 18.06.2009, 12:39

Hey, einmal Random überschreiben reicht völlig aus. Privat wird keiner von uns irgendwelche Daten mehr herstellen können. Ob es die NSA in ihren Labor noch schafft, einige Bits korrekt auszulesen, kann dir ziemlich egal sein.

In der Firma setzen wir Active Killdisk wg. des D.O.D Standards 5220.20M ein. Die FDA könnte ja auf irgendwelche kuriosen Ideen kommen, da sorgen wir lieber gleich vor :)
Nachts essen ist der Hit!
Kommt gleich neben tagsüber essen :)

Antworten