Pentium 4 1,5 GHz vs. Athlon 1,2 GHz

Anzeige

Einleitung

Pentium 4 LogoAMD Athlon LogoWas uns nicht umbringt macht uns nur noch härter. Das ist wohl die aktuelle Devise von intel. Mit den Chipsätzen i820 und i840 lief es nicht so wie geplant, und das ist wohl noch gelinde ausgedrückt. Doch auch mit den High-End PIIIs hakte es an allen Ecken und Enden. Nicht lieferbar waren die schnellen Modelle, einer wurde sogar wegen massiven Problemen zurückgezogen. Dann war da auch noch AMD. Hier lief es sehr zum Leidwesen von intel immer besser. Der Athlon kam beim Publikum sehr gut an und konnte viele seiner Kritiker überzeugen. Zudem war er schnell, zum Teil schneller als gleichgetaktete PIII Konkurrenten und vor allem: er war verfügbar.

Doch auch die Konkurrenz aus dem Hause AMD schläft nicht. Mit den Athlon Modellen bis 1 GHz konnte man reichlich Boden gegnüber intel gut. Nun arbeitet man daran, diesen Vorsprung noch weiter auszubauen. Als Mittel zum Zweck dienen hierzu die neuen Athlon „C“ Modelle, die mit 133 MHz FSB und DDR in neue Performanceregionen vordringen sollen.

Davon will sich der Branchenleader intel aber nicht beeindrucken lassen. Immer noch ist man der Platzhirsch im Revier und weiss sich auch gut verteidigen. „Blick nach vorne, nie zurück“, so die Devise. Und so wurde kontinuierlich auf den Nachfolger zugearbeitet, den Pentium 4. Mit ihm will man sich die Krone wieder zu 100% zurückholen.

intel hat uns, um dies auch unter Beweis zu stellen, ein Testmodell zur Verfügung gestellt. Unser Dank geht hier an Herrn Anderka, der uns mit dem System versorgt hat. AMD stellte uns ebenso wie intel gleich ein komplettes System zur Verfügung. Hier geht unser Dank an Jan Gütter, der uns dieses überließ.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.