22.04.2013, 20:15 | Quelle: TechCrunch <<< News >>>

Android-Malware verbreitet sich

"BadNews" wurde millionenfach heruntergeladen

Laut der Firma Lookout, einem Spezialisten für IT-Sicherheit, hat sich die Android-Malware "BadNews" millionenfach auf Smartphones ausgebreitet. Die Malware versteckte sich direkt in Googles App-Store Google Play in russischen Apps, die Klone bekannter Programme darstellten. Immerhin bedeutet das, dass nur diejenigen infiziert sind, die mit ihren Smartphones / Tablets zweifelhafte Apps heruntergeladen haben. Trotzdem ist die enorme Verbreitung der Malware für das Betriebssystem Android ein Hinweis darauf, dass Google die Apps in Google Play genauer prüfen sollte.

Anzeige


Die Malware "BadNews" wurde über 32 Apps von vier separaten Entwicklern verbreitet. Wie viele Smartphones und Tablets genau infiziert wurden, ist offen: Man geht von minimal zwei bis maximal 9 Millionen Geräten aus. Eventuell haben die Entwickler die Malware übrigens nicht bewusst eingebaut: BadNews scheint direkt an Entwickler verteilt worden zu sein. Die Macher gaben vor, es handele sich um ein Framework, um Werbeanzeigen in Apps einzubinden.

Was genauch macht "BadNews"? Die Malware verschickt falsche Benachrichtigungen und Warnungen, die dazu auffordern, weitere infizierte Apps herunterzuladen. Darunter etwa "AlphaSMS", ein Programm, das ohne Einwilligung des Nutzers Premium-SMS-Abos abschließt und die Telefonnummer und Geräte-Identifikation an die Malware-Urheber weiterreicht. Eine der infizierten Apps war das Spiel "Savage Knife", das ein Messerspielchen mit Fingern simuliert hat.
(André Westphal)
[Bisher 6x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Nokia plant Smartphone mit Tastatur
Telekom führt Volumenbeschränkungen ein >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

04.03.2015 - Wiko bringt Highway Star / Pure
Zwei neue Smartphone-Modelle vorgestellt (0)

04.03.2015 - Sony Xperia M4 Aqua vorbestellbar
Gelistet für 279 Euro (0)

03.03.2015 - Huawei präsentiert die TalkBand B2 / N1
Zwei neue Wearables ab 119 Euro (0)

03.03.2015 - Burg 31: GPS-Smartwatch für Kinder
Slogan: "Wisse immer, wo dein Kind sich befindet" (0)

03.03.2015 - Google Android schließt zu Apple iOS auf
Web-Traffic durch die Geräte gleicht sich an (0)

02.03.2015 - Händler listen HTC One M9 für 749 Euro
Selbst das Samsung Galaxy S6 ist aktuell günstiger (0)

02.03.2015 - Medion zeigt Phablet Life X6001
Erscheint im dritten Quartal für 349 Euro (0)

02.03.2015 - Huawei MediaPad X2: Tablet mit Android 5.0
Mit 7 Zoll Diagonale und 1920 x 1200 Bildpunkten (1)

02.03.2015 - Acer Liquid M220 mit Microsoft Windows Phone
Preis angesichts der Spezifikationen jedoch zu hoch (0)

02.03.2015 - LG Watch Urbane LTE mit webOS
Smartwatch mit mobilen Breitbandverbindungen (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Donnerstag, 5.3.2015
EVGA GTX 960 SuperSC mit 4 GByte
GeForce GTX 960 mit mehr RAM & neuem ACX 2.0+ Kühler (0)

Mittwoch, 4.3.2015
Valve stellt kostenlose Source Engine 2 vor
Unterstützt die offene Schnittstelle Vulkan (0)
AMD "Liquid VR" SDK für Entwickler
Hersteller interessiert sich sehr für Virtual Reality (1)
Playstation Plus: Die Spiele für März 2015
Zum Beispiel "CounterSpy" für PS4 / PS3 / PS Vita (0)
Microsoft Cortana in Browser Spartan integriert
Sprachassistentin soll beim Surfen Tipps geben (0)
Sony: Neue Details zur VR-Brille Project Morpheus
1080p und 120 Hz bestätigt (0)
Wiko bringt Highway Star / Pure
Zwei neue Smartphone-Modelle vorgestellt (0)
Nvidia stellt seine erste Shield Konsole vor
Mit Google Android TV und Tegra X1 als Herzstück (0)
Fractal Design Venturi Lüfter
120/140-mm-Lüfter mit ''High Pressure'' oder ''High Airflow'' (0)
Sony Xperia M4 Aqua vorbestellbar
Gelistet für 279 Euro (0)

Dienstag, 3.3.2015
Qpad 8K Pro Gaming Laser Mouse für 79,99 Euro
Neuer Sensor, stärkere CPU und mehr Speicher (0)
Huawei präsentiert die TalkBand B2 / N1
Zwei neue Wearables ab 119 Euro (0)
Google+ spaltet Features ab
"Photos" und "Hangouts" als eigenständige Dienste (0)
Burg 31: GPS-Smartwatch für Kinder
Slogan: "Wisse immer, wo dein Kind sich befindet" (0)
AMD zur Zukunft von Mantle und DirectX 12
Der Hersteller zeigt sich an beiden APIs interessiert (4)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum





Anzeige