22.04.2013, 20:15 | Quelle: TechCrunch <<< News >>>

Android-Malware verbreitet sich

"BadNews" wurde millionenfach heruntergeladen

Laut der Firma Lookout, einem Spezialisten für IT-Sicherheit, hat sich die Android-Malware "BadNews" millionenfach auf Smartphones ausgebreitet. Die Malware versteckte sich direkt in Googles App-Store Google Play in russischen Apps, die Klone bekannter Programme darstellten. Immerhin bedeutet das, dass nur diejenigen infiziert sind, die mit ihren Smartphones / Tablets zweifelhafte Apps heruntergeladen haben. Trotzdem ist die enorme Verbreitung der Malware für das Betriebssystem Android ein Hinweis darauf, dass Google die Apps in Google Play genauer prüfen sollte.

Anzeige


Die Malware "BadNews" wurde über 32 Apps von vier separaten Entwicklern verbreitet. Wie viele Smartphones und Tablets genau infiziert wurden, ist offen: Man geht von minimal zwei bis maximal 9 Millionen Geräten aus. Eventuell haben die Entwickler die Malware übrigens nicht bewusst eingebaut: BadNews scheint direkt an Entwickler verteilt worden zu sein. Die Macher gaben vor, es handele sich um ein Framework, um Werbeanzeigen in Apps einzubinden.

Was genauch macht "BadNews"? Die Malware verschickt falsche Benachrichtigungen und Warnungen, die dazu auffordern, weitere infizierte Apps herunterzuladen. Darunter etwa "AlphaSMS", ein Programm, das ohne Einwilligung des Nutzers Premium-SMS-Abos abschließt und die Telefonnummer und Geräte-Identifikation an die Malware-Urheber weiterreicht. Eine der infizierten Apps war das Spiel "Savage Knife", das ein Messerspielchen mit Fingern simuliert hat.
(André Westphal)
[Bisher 6x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Nokia plant Smartphone mit Tastatur
Telekom führt Volumenbeschränkungen ein >>>

Weitere News in "Mobile Computing"

30.01.2015 - Huawei spricht sich gegen 4K-Smartphones aus
Bildschirme würden zu viele Kompromisse erfordern (2)

30.01.2015 - MediaTek veröffentlicht Octa-Core MT6753
Acht Kerne auf Basis der Architektur ARM Cortex-A53 (0)

30.01.2015 - Toshiba zeigt neue Satellite S50/S50t
Leistungsfähige Notebooks für Privatkunden (0)

29.01.2015 - HTC One M8i für die Mittelklasse
Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 615 (0)

29.01.2015 - Toshiba bringt neue Chromebooks mit 13,3 Zoll
Zwei neue Modelle ab 299 Euro vorgestellt (0)

28.01.2015 - Apple veröffentlicht iOS 8.1.3
Neue Firmware für iPad, iPhone und iPod Touch (1)

28.01.2015 - HTC Desire 826 mit 5,5 Zoll und 1080p
Neues Smartphone erscheint zunächst in China (0)

28.01.2015 - Samsungs Gründe für Verzicht auf Snapdragon 810
Wirtschaftliche Strategie stecke in Wahrheit dahinter (4)

27.01.2015 - Cyanogen wünscht sich Alternative zu Google Play
Zunehmende Distanzierung von Google sei sinnvoll (1)

27.01.2015 - HTC One (M9) in GeekBench aufgetaucht
Neue Version mit Qualcomm Snapdragon 810 (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Freitag, 30.1.2015
Windows 10 Technical Preview: 2,2 Mio. Beta-Tester
Innerhalb einer Woche mehr als 500.000 neue Tester (2)
Microsoft Xbox One bisher 11 Mio. mal verkauft
Konsole liegt aber weiterhin hinter der Sony Playstation 4 (0)
Huawei spricht sich gegen 4K-Smartphones aus
Bildschirme würden zu viele Kompromisse erfordern (2)
Nintendo will 40 % der Einnahmen von Lets-Playern
Wer Inhalte des Unternehmens nutzt, muss deftig zahlen (2)
MediaTek veröffentlicht Octa-Core MT6753
Acht Kerne auf Basis der Architektur ARM Cortex-A53 (0)
YouTube wechselt von Adobe Flash zu HTML 5
Adobes Format verliert weiter an Bedeutung (11)
Toshiba zeigt neue Satellite S50/S50t
Leistungsfähige Notebooks für Privatkunden (0)

Donnerstag, 29.1.2015
AMD verspottet Nvidias GTX-970-Debakel
Seitenhieb auf Kontroverse um die Grafikkarte (6)
HTC One M8i für die Mittelklasse
Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 615 (0)
Samsung mit Einnahme-Einbußen
Fiskaljahr 2014 enttäuscht Investoren (0)
Einige Händler nehmen GeForce GTX 970 zurück
Falsche Angaben zu den Spezifikationen rechtfertigen Umtausch (2)
AMD will Plattformen vereinheitlichen
Neuer Sockel FM3 für alle Marktsegmente (1)
Toshiba bringt neue Chromebooks mit 13,3 Zoll
Zwei neue Modelle ab 299 Euro vorgestellt (0)
Sony schrumpft mobile Abteilung zusammen
Angeblich 1000 Entlassungen geplant (0)
Windows 10 erst ab 8 Zoll mit Desktop-Modus
Kleinere Bildschirme nur mit Kachel-Oberfläche (1)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige