Home --> Artikel --> Grafik
Anzeige


08.06.2007 | von Frank Schräer

ASUS EAH2900XT

HerstellerASUS
Preisca. 380 EUR

Nach der Einführung der ATI Radeon HD 2900 XT Mitte Mai war die Resonanz auf AMDs neue High-End Grafikkarte eher durchwachsen, konnte sie doch der bereits seit November letzten Jahres erhältlichen nVidia GeForce 8800 GTX nicht das Wasser reichen. AMD positioniert sein neuestes Produkt deshalb preislich gegen die GeForce 8800 GTS mit 640 MByte. Eine der teureren der angebotenen Radeon HD 2900 XT Varianten ist die "ASUS EAH2900XT/G/HTVDI", die in diesem Testbericht unter die Lupe genommen wird.


ASUS EAH2900XT (Anklicken zum Vergrößern!)

ASUS verlässt sich bei der EAH2900XT auf das Referenz-Design, verwendet also Standard-Taktraten und -Kühler. Man hebt sich durch die Ausstattung und das spezielle Design ab, das auf das beigelegte neue Action-Spiel "S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl" abgestimmt ist.

Die Spezifikationen der ATI Radeon HD 2900 XT im Vergleich zu den GeForce 8800 GTS und GTX Grafikkarten von nVidia sowie dem bislang schnellsten ATI-Modell - der Radeon X1950 XTX - sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Grafikkarte nVidia GeForce ATI Radeon
8800
GTS
8800
GTX
HD 2900
XT
X1950
XTX
Grafikchip G80 G80 R600 R580+
Transistoren 681 Mio. 681 Mio. 700 Mio. 384 Mio.
Chiptakt 500 MHz 575 MHz 740 MHz 650 MHz
(Pixel) Shader 96 128 320 48
Vertex Shader - - - 8
Shadertakt 1200 MHz 1350 MHz 740 MHz 650 MHz
Render Engines 20 24 16 16
Speichertakt 800 MHz 900 MHz 825 MHz 1000 MHz
RAM-Schnittstelle 320bit 384bit 512bit 256bit
Speicher 640 MB 768 MB 512 MB 512 MB
Shader Model 4.0 4.0 4.0 3.0
Dual-VGA SLI SLI CrossFire CrossFire
Preis ca. € 320 € 490 € 360 € 300
Der Grafikspeicher wird real mit dieser Taktfrequenz angesprochen. Durch die Double Data Rate (DDR) Technologie verdoppelt sich aber praktisch der Datendurchsatz, so dass man oft von der doppelten Taktfrequenz als dem ("effektiven") Speichertakt spricht (z.B. von 2000 statt 1000 MHz bei einer Radeon X1950 XTX).

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: ASUS EAH2900XT
Seite 2: Grafikkarte und Ausstattung
Seite 3: Taktraten und Overclocking
Seite 4: Test-Setup
Seite 5: 3DMark06
Seite 6: F.E.A.R.
Seite 7: S.T.A.L.K.E.R.
Seite 8: Fazit

Weitere Artikel in "Grafik"

17.12.2015 - KFA2 GTX 960 Gamer OC Mini Black
GeForce GTX 960 mit 4 GByte im Mini-ITX Format

08.10.2015 - Sapphire R9 380 Nitro 4GB
Semi-passive Radeon R9 380 zum nur kleinen Aufpreis

31.08.2015 - EVGA GeForce GTX 950 SCC
Stark übertaktete Mittelklasse-Grafikkarte mit leisen Lüftern

26.08.2015 - Sapphire Tri-X R9 390X
Radeon R9 390X mit 3 Lüftern & leichtem Overclocking

Meinungen und/oder Fragen zu diesem Artikel? Kommentare im Hartwareforum!

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com