Home --> Artikel --> Grafik
Anzeige


27.08.2007 | von Frank Schräer

ASUS GeForce 8600 GT & GTS - passiv gekühlt

HerstellerASUS
Preisca. 115 / 190 EUR

Passiv gekühlte Grafikkarten sind reizvolle Produkte, versprechen sie doch lautlose Kühlung sowohl beim Arbeiten als auch beim Spielen am Computer. Die Nachteile sollte man aber nicht außer Acht lassen. In den meisten Fällen reicht die Leistungsfähigkeit solcher Karten nicht für moderne Spiele in höheren Auflösungen aus. Außerdem heizen sich die Kühlkörper zum Teil enorm auf, so dass für eine bessere Durchlüftung des Gehäuses gesorgt werden muss, was wiederum zu einer höheren Geräuschentwicklung führt - abhängig von den verwendeten Gehäuselüftern.
ASUS startet mit der EN8600 Silent-Serie einen weiteren Versuch mit passiv gekühlten Grafikkarten, die sowohl lautlos als auch schnell arbeiten sollen. Zum Test traten zwei Modelle auf Basis von GeForce 8600 GT und GTS an.


ASUS EN8600GTS und EN8600GT Silent (Anklicken zum Vergrößern!)

Die Kühler von ASUS EN8600GT Silent und EN8600GTS Silent sehen sich auf den ersten Blick sehr ähnlich. Allerdings ist die Version der GeForce 8600 GTS etwas länger sowie mit drei statt nur einer Heatpipe und darüberhinaus mit einem schwenkbaren Lamellenkühlkörper an der Oberseite ausgestattet. Das gleiche Prinzip hat ASUS bereits in der Vergangenheit bei Grafikkarten eingesetzt, z.B. bei der EN6600GT Silencer und der EN7800GT Top Silent.
Trotz passiver Kühlung geht ASUS bei den Taktraten keine Kompromisse ein - beide Testkandidaten laufen mit den Standardfrequenzen von GeForce 8600 GT bzw. GTS.

Die Spezifikationen der nVidia GeForce 8 Mainstream-Modelle im Vergleich zu den ATI Radeon HD 2600 XT Grafikkarten sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Grafikkarte ATI Radeon HD nVidia GeForce
2600
XT
2600 XT
GDDR4
8500
GT
8600
GT
8600
GTS
8800
GTS
Grafikchip RV630 RV630 G86 G84 G84 G80
Fertigung 65nm 65nm 80nm 80nm 80nm 90nm
Transistoren 390 Mio. 390 Mio. 210 Mio. 289 Mio. 289 Mio. 681 Mio.
Chiptakt 600 MHz 800 MHz 450 MHz 540 MHz 675 MHz 500 MHz
Shader/
Stream Proz.
120 120 16 32 32 96
Shadertakt 600 MHz 800 MHz 900 MHz 1190 MHz 1450 MHz 1200 MHz
Render Engines 4 4 8 8 8 20
Speichertakt 400 MHz 700 MHz 400 MHz 700 MHz 1000 MHz 800 MHz
RAM-Schnittstelle 128bit 128bit 128bit 128bit 128bit 320bit
Speicher 256/
512MB
256/
512MB
256/
512MB
256/
512MB
256/
512MB
320/
640MB
Shader Model 4.0 4.0 4.0 4.0 4.0 4.0
Dual-VGA CrossFire CrossFire SLI SLI SLI SLI
Preis ca. € 100 € 130 € 80 € 100 € 160 € 260/330

Aufgrund der besonderen Kühlung sind ASUS EN8600GT Silent und EN8600GTS Silent etwas teurer als die meisten GeForce 8600 GT und GTS Grafikkarten, die den Referenzkühler verwenden. Der Aufpreis von ca. 15 bzw. 30 Euro hält sich aber in Grenzen, die man für eine effektive passive Kühlung durchaus zu zahlen bereit ist.

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: ASUS GeForce 8600 GT & GTS - passiv gekühlt
Seite 2: ASUS EN8600GT Silent
Seite 3: EN8600GT: Taktraten & Overclocking
Seite 4: ASUS EN8600GTS Silent
Seite 5: EN8600GTS: Taktraten & Overclocking
Seite 6: Test-Setup
Seite 7: 3DMark06
Seite 8: F.E.A.R.
Seite 9: Half-Life 2: Lost Coast
Seite 10: Prey
Seite 11: Quake 4
Seite 12: S.T.A.L.K.E.R.
Seite 13: Splinter Cell: Chaos Theory
Seite 14: Stromverbrauch
Seite 15: Fazit

Weitere Artikel in "Grafik"

19.03.2014 - PowerColor R9 290X PCS+
Ab Werk höher taktete Radeon R9 290X mit 3 Lüftern

03.03.2014 - Sapphire Ultimate R7 250
Passiv gekühlte, lautlose Radeon Grafikkarte für 85 Euro

27.01.2014 - Drei Radeon R9 270X im Vergleich
HIS R9 270X IceQ X², VTX3D R9 270X X-Edition, Powercolor R9 270X PCS+

11.01.2014 - Sapphire Radeon R7 260X OC
Übertaktete Mainstream-Grafikkarte mit sehr leisem Kühler

08.11.2013 - Sapphire Toxic R9 280X
Höher getaktete Radeon R9 280X mit 3 Lüftern

30.10.2013 - Sapphire Vapor-X R9 270X
Radeon R9 270X mit höherem Takt und Doppellüfter

10.10.2013 - ASUS Matrix R9 280X Platinum
Sondermodell der AMD Radeon R9 280X - Mehr als eine 7970?

Meinungen und/oder Fragen zu diesem Artikel? Kommentare im Hartwareforum!

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige