Asus V3400 TNT Reviews

Wer bis jetzt noch mit dem Kauf einer Grafikkarte mit nVidias Riva TNT Chip

Anzeige
gezögert hat oder sich noch nicht für eine Marke entscheiden konnte, kann sich zwei weitere Testberichte von
AGN Hardware und
Lost Circuits einverleiben. Beide haben sich die
Asus AGP-V3400 TNT genauer angesehen und insgesamt für gut – d.h. eine
der besseren TNT-Karten – befunden.
Lost Circuits hat bei seinem Test besonderes Augenmerk auf die Kompatibilität zum Super7 Chipsatz ALi Aladdin V gelegt, der
für seine Probleme mit TNT-Karten bekannt ist. Diese traten leider auch bei Verwendung der Asus Grafikkarte auf einem Asus
Mainboard auf, allerdings nur in OpenGL Games wie Quake2. Mit 2D und Direct3D gab es überhaupt keine Schwierigkeiten. Einen
Tip für die Super7 Besitzer mit TNT Karte gab es zum Schluß auch noch: OpenGL Anwendungen und Spiele liefen anscheinend
wesentlich stabiler, wenn Anisotropic Mipmapping und Permit Dithering eingeschaltet wurde.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.