MSI ruft Athlon-Mobo zurück

Verschiedene Websites (u.a.

Anzeige
iXBT Hardware und FullOn3D) berichteten in den letzten Tagen, daß Micro-Star International (MSI) sein Athlon Motherboard MS-6167 wieder vom Markt zurückzieht. Dieses Board mit dem
AMD-eigenen Chipsatz AMD-750 war eines der ersten erhältlichen Mainboards für den AMD Athlon Prozessor.
Der Grund für diese Pleite war nicht der Chipsatz von AMD, wie es zunächst hieß. MSI ist leider von AMDs Vorgaben etwas abgewichen und hat billigere Komponenten verwendet, um Kosten zu sparen. Folge: ein dermaßen instabiles Motherboard, das jetzt zurückgezogen
werden mußte. Mitte September soll eine neue Revision des MS-6167 erscheinen.
AMD kann darüber natürlich gar nicht glücklich sein und hat inzwischen auch schon das MS-6167 von ihrer Liste empfohlener Motherboards für den Athlon entfernt.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.