Diamond HomeFree

Funknetzwerk im Test

Anzeige

Einleitung

Einleitung

Zu Beginn dieses Reviews möchten wir uns zunächst bei Diamond Multimedia Deutschland für die Bereitstellung des HomeFree Desktop Kits bedanken.
Falls Ihr Euch über die Autorenangabe wundert: Diesen Review hat ein Freund (und ab jetzt freier Mitarbeiter 😉 von uns verfaßt, Thomas „Hakle“ Feucht.
Aber genug der Vorrede… Thomas hat das Wort…

Features

Die HomeFree-Produkte von Diamond sind in erster Linie für den Home-User-Bereich entwickelt. Sie sollen es ermöglichen, Rechner mit Hilfe von Funksignalen kabelos zu verbinden. Das hat den Vorteil, daß man nicht umständlich Kabel verlegen muß. Es lassen sich maximal acht Rechner mit HomeFree vernetzen. Dabei gibt es keine Basis-Station, d.h. alle angeschlossenen Rechner sind gleichberechtigt (Peer-To-Peer). Gedacht ist HomeFree beispielsweise für Mehrbenutzerspiele.
Die Rechner dürfen bis zu 50 Meter auseinander stehen. Diese Entfernung wird je nach Anzahl und Beschaffenheit von Hindernissen zwischen den Rechnern (z.B. Mauern und Möbel) reduziert.
Als höchstmögliche Übertragungsrate steht 1 Mbit/s zur Verfügung. Die Funk-Signale werden durch sogenanntes Frequency-Hopping (siehe Technik) übertragen. Sobald das Netz steht, können Drucker und Dateien gemeinsam benutzt werden. Darüber hinaus bietet HomeFree mit einem Software-Router die Möglichkeit, das Internet von verschiedenen Rechnern aus zu verwenden.

Die gesamte HomeFree-Produktpalette besteht aus folgenden Varianten:

  • HomeFree ISA-Karte
  • HomeFree PCI-Karte
  • HomeFree PC-Card
  • HomeFree Desktop Kit (2 HomeFree ISA-Karten)
  • HomeFree Combo Kit (1 HomeFree ISA-Karte und 1 HomeFree PC-Card)

Bei allen Varianten liegt eine Installations-CD bei, die einen sogenannten Software-Router enthält. Dieser Router ermöglicht einen Mehrbenutzer-Internetzugang. Mehr dazu gibt’s unter Software-Router.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.