Voodoo4 erst 2000?

Anzeige




Laut GNN könnte sich das Release des neuen Voodoo4 Grafikchips von 3dfx bis ins nächste Jahr hinziehen.

Laut GNN könnte
sich das Release des neuen Voodoo4 Grafikchips
von 3dfx bis
ins nächste Jahr
hinziehen. Scott Sellers, Vize-Präsident
von 3dfx soll in einer E-Mail Folgendes geschrieben haben:
"Was wir anderen aus der Finanz-Gemeinschaft gesagt haben
ist, dass es zurzeit ein signifikantes Risiko gibt, dass Napalm
nicht das vierte Quartal schafft. Wir glauben dass es immer noch
eine Chance gibt, dass wir es in diesem Quartal schaffen, jeden
weiteren Tag wissen wir näheres darüber, wie wahrscheinlich es
ist. Wir sollten im Laufe einer oder zwei Wochen wissen, ob es
dieses Quartal etwas wird. Momentan ist es jedoch sehr ungewiss",
so Sellers gegenüber Patrick Grinsell.
Bei den vielen Aktionären wird sich nun wohl ein wenig Panik
verbreiten, das lukrative Weihnachtsgeschäft zu
verpassen. Da der größte Konkurrent Nvidia mit seinem GeForce
256
in den Startlöchern steht, muß man bei 3dfx jetzt
kräftig schwitzen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.