GLoria II-64 Vorstellung

Elsa stellte

Anzeige
jüngst die erfolgversprechende Fortsetzung ihrer GLoria-Serie
vor. Das neue Schmuckstück wird Elsa GLoria II-64 heißen
und von einem GeForce angetrieben werden. Dieser bringt die Karte
mit 64 MB Speicher auf einen RAMDAC von 350 MHz. Die
GLoria II-64
wird hauptsächlich im CAD- und DCC-Sektor angesiedelt und Treiber
für zum Beispiel AutoCAD 2000 oder 3D Studio mit dabei haben. Vor
allem aber die Jahreszahl im Preis wird nur die Profis ansprechen. Sie wird
1998,- DM kosten und noch bis zum Dezember im Handel stehen.
Checkt hierzu auch die
Pressemitteilung.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.