Athlon leicht übertakten

Ich surfe an diesem recht ruhigen Wochenende so durchs Internet und treffe da auf Overclockin.com. Und da sehe ich ein Bild eines Athlon, mit DIP-Schaltern!

Anzeige
Die Firma TrinityMicro hat einen 500MHz Athlon so modifiziert das man mit Hilfe von 20 DIP-Schaltern einfach den Multiplikator, die Stromspannung und den Cache des Athlon ändern kann.
Leider hat Overclockin.com keine SlotA-Boards zur Verfügung um das Ganze zu testen.
Aber das man einen Athlon gut übertakten kann hat uns Tom ja schon vor geraumer Zeit bewiesen. Wenn TrinityMicro diese Athlon´s noch in großen Stückzahlen produzieren kann oder andere Firmen diese Idee aufgreifen ist vielleicht ein neuer Übertakter-Stern a la Celeron geboren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.