GeForce mit DDR Ram

Und es gibt ihn doch schon: den Bericht zur neuen GeForce 256 mit DDR Ram

Anzeige
(Double Data Rate). Neuheiten an dieser Karte sind eigentlich schnell erzählt.
Einzig die Fertigung im 0,22µ Bereich und der Speichertakt auf 150MHz sind wirklich
neu. Was allerdings etwas auffällt, ist die Tatsache, dass auch die neue
GeForce von NVIDIA mit DDR Ram (selbst wenn es nur ein Referenzmodell ist) nicht
besonders schneller ist als sein Vorgänger. Und auch sonst bleibt alles beim
Alten, die Karte muss immer noch im 16Bit Bereich das Feld anderen Grafikbeschleunigern
überlassen. Erst bei einer Auflösung ab 1024×768 mit 32Bit Farbtiefe entfaltet
die GeForce ihre volle Geschwindigkeit, aber das auch nur bei schnelleren Prozessoren.
Tja, wie gesagt, nicht unbedingt ein neuer Überflieger. Wer mehr über die
neue NVIDIA Referenzkarte wissen will, kann bei TweakPC einen Bericht darüber lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.