G450 im Frühling

Bei Matroxusers gibt es ein paar sehr interessante Gerüchte über die künftigen Grafikkarten von Matrox.

Anzeige
Als Nächstes steht uns die G450 ins Haus, die zwar den Teil Transformation in der Hardware unterstützt, doch Lighting wird nur per Software bereitstehen. Die G450 wird vermutlich in diesem Frühjahr auf dem Markt erscheinen.
Im Spätsommer wird hingegen erst die G800 verfügbar sein. Von diesem Grafikchip wird es verschiedene Versionen geben, darunter auch Multiprozessorkarten ähnlich dem Prinzip mit den VSA-100 bei 3dfx. Die G800 wird darüber hinaus über vollen Hardware T&L Support verfügen der speziell auf DirectX8 zugeschnitten wurde.

Wenn die Chips auch über genügend Power verfügen, dann könnten die neuen Chips durchaus konkurrenzfähig werden. Gerade die Multiprozessor Version gefällt mir sehr gut, denn sie vereinigt Voodoo4/5 und GeForce 256 in sich.
Die Front von Hardware T&L wird auch weiter gestärkt, so dass es noch mehr Gründe gibt, Spiele auf Hardware T&L zu optimieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.