Gefälschte Athlons im Umlauf

ComputerNerd warnt auf seiner Web-Site vor gefälschten Athlons, die sich bei ihnen eingeschlichen haben. Da ComputerNerd seine CPUs nicht direkt von AMD kauft, sondern auf dem freien Markt, kann es durchaus sein, dass es auch bei uns die ein oder andere umgelabelte CPU gibt. Hier sind aber erst einmal Merkmale, wie man eine gefälschte CPU erkennt:

Anzeige
  • markiert sind die CPUs als 650MHz Athlon in 0,25µ Fertigung (TypC);
  • äußere Seriennummern: 219936022369, 219936022600 und 219936022907 (sie sollen also aus der 36. Woche ´99 stammen);
  • Seriennummer auf dem inneren (auch gefälschten) Aufkleber: 219936022781, 219936022780 und 219936022802;
  • andere Plastik-Abdeckung an der Rückseite des Athlon (glänzender und aus anderem Plastik) – die beim Öffnen leicht kaputt gehen kann;
  • die Ecken der Plastik-Abdeckung sind rundlich und nicht relativ spitz mit geraden Kanten.

Natürlich müßt ihr jetzt nicht sofort eure Rechner aufmachen und nachschauen, ob eines der Merkmale zutrifft. Wir wollten euch nur mitteilen, dass es auch Fälschungen auf dem Markt gibt, doch diese machen nur einen sehr geringen Bruchteil der echten Athlons aus. Also bitte nicht in übermäßige Panik verfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.