AMD Athlon 850 - Seite 2

Anzeige

Test-Setup

Die Tests mit dem AMD Athlon 850 wurden auf folgendem System durchgeführt:

  • Asus K7M Rev. 1.04 mit 128 MB RAM PC100
  • Asus AGP-V6800 Pure (nVidia GeForce256 mit 32 MB DDR RAM) mit den inoffiziellen nVidia Referenztreibern v5.16 vom 14.4.2000

Damit die Benchmark-Resultate nicht durch eine zu geringe AGP-Leistung verfälscht werden, wurde AGP 2x, das standardmäßig bei dieser Hardware-Kombination nicht verfügbar ist, per Registry-Änderung manuell eingeschaltet.Zum Vergleich haben wir einen Athlon mit 600 MHz herangezogen. Leider stand uns zum Testzeitpunkt kein vergleichbarer intel-Prozessor zur Verfügung, so dass auf den Vergleich mit der Konkurrenz verzichtet werden muss. Die Benchmarks stehen deshalb ganz unter dem Motto: „Was bringen 250 MHz mehr Taktfrequenz?“Unser Dank geht an dieser Stelle wieder Richtung Asus, AMD, coldtech.de und an die Wortmann AG, die uns freundlicherweise einige der Komponenten unserer Testsysteme zur Verfügung gestellt haben.Als Benchmarks kamen SiSoft Sandra99, 3DMark2000, Quake2 3.20 Demo1 und Crusher, Quake3 (v1.11), Expendable und die Demo von Test Drive 6 zum Einsatz. Wer genaueres über unser Benchmarking wissen will, sei an diese Erläuterung verwiesen.
Die vertikale Bildsynchronisation (VSync) war bei allen Tests ausgeschaltet.

AMD Athlon 850

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.