Windows und die Automobilbranche

Zwei Welten treffen mal wieder aufeinander...

Neue Software aus dem Hause Microsoft – diesesmal jedoch nicht für

Anzeige
die heimischen PCs, sondern für die Autoindustrie. Was bereits im Jahre
1998 beim Konzern Clarion in dessen Fahrzeugen zum Einsatz kam, kommt nun
als mittlerweile dritte Version auf den Markt. Die Rede ist hier von
dem sogenannten „Windows CE for Automotive“. Das System bietet neben
Autoradio noch PDA sowie Internet zur Verfügung. Doch noch wird ein solches
Konzept kaum angenommen, was sich aber bis spätestens 2006 ändern soll,
denn dann sollen bis zu 50 Prozent der neu konstruierten Fahrzeuge sowie
bis zu 90 Prozent der Luxus-Karossen mit solchen Systemen eingerichtet
werden.

Hmmm, und wahrscheinlich bietet der rote Warndreiecksknopf wohl eher
die Funktionen eines Reset-Schalters… 🙂 Aber wir werden es ja
spätestens in 5 Jahren selbst erleben.

Quelle: Tom's Hardware

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.