Zwei Taisol im Vergleich: The Silent Cold’s - Seite 5

Anzeige

Geräuschkulisse und Fazit

Beide Kandidaten sind angenehm leise. Sie liegen fast auf dem Niveau des Flüsterers (Twin Cooler) trotz 4950 U/Min. bzw. 4820 U/min.(CEK 73..) Lüfterdrehzahl.
Die Lüfterdrehzahl liegt innerhalb der angegebenen Toleranzen.
Der CEK 73… Lüfter faucht im Verhältnis zu seinem Big Brother etwas markanter.


David gegen Goliath: Taisol CEK 73 30 92 On Board
David gegen Goliath: Taisol CEK 73 30 92 On Board

Klein und stark, keine Probleme mit unterschiedlichen Board-Layouts

Fazit

Überraschung, David schlägt Goliath, wenn auch nur knapp. Beide Kühler können zwar nicht mit der Top-Riege mithalten, das wurde aber auch nicht vorausgesetzt.

Der kleinere CEK 73.. schlägt den größeren CKG 74.. und bietet derzeit den besten PLClock und verdrängt hier den FOP32, gepaart mit guter Leistung.
Montage und Demontage sind etwas gewöhnungsbedürftig, stellen jedoch kein grundsätzliches Problem dar. Da gibt es weniger gute Kandidaten.

Der CGK 74.. platziert sich im Mid Range Bereich, kommt aber an den preisgünstigeren FOP32 nicht ganz heran. Allerdings hat er die Besonderheit der Halteklammer und liegt von der Bauart ähnlich wie der Big Cooler II. Bastler können auch hier mit stärkeren Lüftern agieren.
Beide Taisol-Kühler sind sehr leise und dazu noch preiswert.

Interessant war zu beobachten, dass bei beiden Kandidaten zwischen minimaler und maximaler Test-Belastung relativ geringe Temperaturunterschiede zu messen waren.
Das spricht für das bekannte, sehr gute Kühler-Layout der Taisol Kühlkörper.

Ich entschied mich kurzfristig doch noch mit anderen Lüftertypen zu testen. Lediglich der High Speed Lüfter brachte minimale Temperatur-Vorteile.
Die Abstimmung mit den 60x60x10mm Delta Standard Lüftern darf als ideale Symbiose aus Leistung und Geräuschkulisse bezeichnet werden.

Zwei rundum sympathische, gute Kühler, die allemal das Interesse wecken sollten.
Wenn, wäre meine Wahl der kleine CEK 73.., der mit keinem Board-Layout Probleme haben dürfte. Mit der etwas besseren Leistung ist dieser nicht nur für Low Budget Anwender ein interessantes „Schnäppchen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.