Dell bestätigt Athlon 4 Rechner

Kundendienstmitarbeiter bestätigt System

Was zuerst nur ein Gerücht war, könnte nun zur (für Intel) bitteren Realität werden. Dell wird mindestens ein Notebook auf Basis des AMD Athlon 4 anbieten. Zwar fehlt noch eine offizielle Bestätigung bzw. Ankündigung, allerdings bedeutet es schon einiges, wenn ein Mitarbeiter des Kundensupports auf eine eMail antwortet: „Ich bin nicht sicher, wann die Geräte bei uns verfügbar sein werden, aber es könnte im Juli soweit sein.“

Anzeige
Sieht man einmal von der T-DSL Hotline ab ;-), saugen sich die Mitarbeiter solche Termine normalerweise nicht aus den Fingern, sondern bekommen sie von höherer Stelle mitgeteilt.

Ab Juli wird demnach der letzte Intel-treue Hersteller auch Prozessoren von AMD verwenden. Möglicherweise trug zu dem Entschluß die Tatsache bei, dass Intel derzeit Lieferprobleme beim 1GHz Mobile Pentium III hat und auch schon wieder Gerüchte umgehen, der Tualatin könnte in den ersten Monaten ein Papiertiger sein. Dann stünde Dell bis zur breiten Verfügbarkeit des Tualatin nur mit dem stromfressenden 1GHz Mobile Pentium III da, während die Konkurrenz schon höhergetaktete Systeme mit dem Mobile Athlon 4 anbieten kann.

Quelle: The Register

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.