SiS-Chipsätze werden beliebter

Mainboard-Hersteller zunehmend interessiert an SiS635 und SiS735

Nachdem in der letzten Zeit in herkömmlichen Desktop-PCs fast nur noch Chipsätze von Intel und VIA Technologies zu finden waren, holen die taiwanesischen Konkurrenten von Acer Laboratories Inc. (ALi) und Silicon Integrated Systems (SiS) offenbar wieder auf. SiS veröffentlichte nun eine Liste von Mainboards, die mit ihren neuen und DDR SDRAM unterstützenden Chipsätzen ausgestattet sein werden.

Anzeige
Der SiS635 ist ein FC-PGA Chipsatz für Intel Pentium III sowie dessen Nachfolger Tualatin und soll auf Motherboards von Asus, Elitegroup, PC Chips und Jetway zu finden sein. Sein Gegenstück für die Sockel-A Prozessoren AMD Athlon und Duron, der SiS735, wird offiziell u.a. von Chaintech eingesetzt werden. Weiterhin geht man davon aus, dass MSI ebenfalls Motherboards mit diesen beiden Chipsätzen auf den Markt bringen wird.
Gerade der SiS735 scheint für die Hersteller sehr interessant zu sein, denn angeblich wird er einer der schnellsten DDR-Chipsätze für den Athlon und dabei einer der billigsten sein. Außerdem bietet er wohl die gleichen Features wie der VIA KT266. Diese Kombination dürfte den SiS735 nicht nur für die Mainboard-Hersteller, sondern auch für viele User attraktiv machen. Auf erste richtige Testergebnisse warten wir allerdings noch. Diese sollte man noch abwarten, bevor man den SiS735 zum Favoriten für Athlon-Anwender kürt.

Quelle: x-bit labs

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.