Prolink GeForce Titanium Serie

PixelView GeForce2 Ti, GeForce3 Ti 200 und Ti 500 angekündigt

Der asiatische Hersteller Prolink hat uns über seine neuen Grafikkarten auf Basis der nVidia GeForce Titanium Serie informiert. Die Boards werden wie gewohnt unter der Markenbezeichnung „PixelView“ verkauft und werden aller Wahrscheinlichkeit nach auch in Deutschland bei verschiedenen Händlern zu bekommen sein (siehe Preisvergleich).

Anzeige
Bei den neuen Karten hält man sich grundsätzlich an das Referenzdesign von Chip-Hersteller nVidia. Sowohl GeForce3 Ti 500 als auch GeForce3 Ti 200 und GeForce2 Ti sind mit 64MB Speicher und TV-Ausgang ausgestattet. Von der PixelView GeForce2 Ti wird es zusätzlich noch ein Modell mit Video-Eingang geben.
Bilder von den Grafikkarten und ihren Verpackungen findet ihr, wenn ihr auf das kleine News-Bild klickt.

Prolink PixelView GeForce3 Ti 500

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.