Athlon XP 1900+ in kürze

Händler in den USA nehmen bereits Vorbestellungen an

Wie es scheint antwortete AMD mit der Preissenkung Ende Oktober nicht auf Intels Preisreduktion einen Tag zuvor, sondern man machte im oberen Preissegment Platz für den neuen Athlon XP 1900+. Immer mehr Händler in den USA listen diesen Prozessor, ohne dass ihn AMD bisher ankündigte.

Anzeige
Theoretisch ist es für AMD aber gar kein Problem, einen solchen Prozessor zu verkaufen. Bislang konnte man einen Großteil der Athlon XP auf mehr als 1600MHz übertakten. Da ein Athlon XP 1900+ real mit 1600MHz taktet, steht seiner Markteinführung also nichts mehr im Wege.
Es ist im Prinzip nur noch eine Frage der Zeit, bis AMD offiziell mit dem Verkauf beginnt. Man kann davon ausgehen, dass man sich die offizielle Ankündigung für die Comdex Fall aufhebt, die am 10.11. ihre Tore öffnet.

Der günstigste Händler verkauft den Prozessor für $265, in Deutschland kann man demnach mit einem Preis von 600-700DM inkl. MwSt. rechnen.

Athlon XP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.