Auch Soyo mit SiS645 Mainboard

SY-P4S DRAGON Ultra Pentium 4 Platine kommt im Dezember

Soyo hat auf der eigenen Website Informationen zu ihrem neuen Pentium 4 Mainboard mit dem SiS645 Chipsatz veröffentlicht und folgt damit dem Beispiel anderer Hersteller wie Asus, Elitegroup und MSI. Das SY-P4S DRAGON Ultra unterstützt bis zu 3 GB DDR SDRAM Hauptspeicher und kann dank des Sockel-478 auch mit kommenden Intel-Prozessoren ausgerüstet werden. Der Chipsatz hatte in ersten Tests schon überzeugt und kann sich leistungsmäßig gegen Intels Rambus-Chipsatz i850 und den DDR-Konkurrenten VIA P4X266 sehr gut behaupten. Erfahrungen aus der Praxis stehen allerdings noch aus.

Anzeige
Wie der Name schon erahnen lässt, ist das Soyo P4S DRAGON Ultra umfangreich ausgestattet. Die wichtigsten Features: sechs PCI-Slots, AGP 4x, UDMA 100, CMI 8738 Audio-Chip onboard, Hipoint RAID-Controller für ATA133 IDE, Unterstützung für USB 2.0. Neben dem Hardware-Monitoring wird die Übertakter freuen, dass die Spannungsversorgung für die Speichermodule und den AGP Pro Slot einstellbar sein soll.
Nach Auskunft von Soyo wird das SY-P4S DRAGON Ultra vorraussichtlich Mitte/Ende Dezember auf dem deutschen Markt verfügbar sein. Man muss mit einem Preis von etwa 480 DM rechnen.

Soyo SY-P4S DRAGON Ultra

Quelle: Soyo

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.